Besuchsurlaub in Bayern – ohne Moped – Ausflug 4 – Wörth an der Donau

Im ausgehenden 15. Jahrhundert bekam
Wörth die Marktprivilegien mit städtischer Verfassung, nachdem es
bereits um 1340 das Marktrecht besessen hatte.
Vom 19. Jahrhundert an
entwickelte sich der Ort zunehmend zu einem Wirtschafts-,
Dienstleistungs- und Gewerbestandort.
Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Wörth an der Donau im Renaissancestil, das auf einem Berg mitten in der Stadt liegt.