Veränderungen am Möp

Moin.

Der Topcaseträger am Möp ist irgendwie ne Fehlentwicklung.
Da der Tankeinfüllstutzen sehr weit hinten liegt, muss leider das Topcase auch weit nach hinten raus ragen. Was leider bei dem grossen Topcase zur Instabilität und grosser Hecklastigkeit führt.
Die Halterung ist allerdings viel zu dünn und biegt sich schnell durch.
Die Folge war/ist dann das es mittlerweile etwas schräg nach links ragte und ausserdem das Rücklicht zu sehr abdeckt.

Gefällt mir nicht und muss weg.
Ausserdem musste das Windschild dran und was noch viel wichtiger ist, meine Smartiehalterung.

Die 12Voltdose fehlt noch. Ich hatte auf die Schnelle noch keinen Einfall wie ich sie am besten anbringen kann.
Wegen dem Topcase muss ich mir noch was einfallen lassen. Irgendwas zum Transport brauche ich am Möp.
Die Satteltaschen sind ja leider hinüber und bei Polo auch weiterhin nicht im Programm.
Schade.

0

Handytasche – erster Versuch

Einfach mal so „Pi mal Auge“ musste ich die Tage etwas an der NäMa machen.
Ich kämpfe schon seit Wochen mit einer Tasche aus einer Jeanshose … und es will nicht so wie ich es will.
Aus diesem Grunde musste ich was fertig stellen und schneiderte mir eine Handytasche zusammen.

Leider hat sie sichtbare Fehler abbekommen.
Zum einen den offensichtlich mit fest genähten Oberstoff am Klett-Verschluss und zum anderen sollte sie unten jeweils eine Rundung erhalten. Ich habe ihr auch einen Winkel im Stoff verpasst, aber scheinbar nicht bei der Naht.
Auf links habe ich beidseitig eine Rundung, auf rechts erscheint dann aber eine Kante.

Naja … es wird trotzdem für mich weiter verwendet.

0