Mit Starkwind zur Adlerwarte Berlebeck in Detmold

Tjojoooo, das Wetter hat auch hier im „Norden“ mächtig nachgelassen.
Die Temperatur ist auf zehn bis sieben Grad am Tage zurück gegangen und ausserdem sind Orkanböen für die Nacht angesagt.
Über den (ausnahmsweise mal nicht stattfindenden) Regen wollen wir mal gar nicht lange quatschen.

Warum ich da trotz Schmuddelwetter heute trotzdem hin bin?
Weil die Reifen noch so viele Nubsis dran haben und ich ja auch mal bei Sturm fahren muss.
Ausserdem hatte ich die Actioncam am Helm mal ausprobieren wollen.

Die Hinfahrt

… war sehr entspannend.
Ein paar viele Deppen auf den Strassen, aber auch einige Dosentreiber die ihre Karre ohne das ich gedrängelt habe zur rechten Seite fuhren und mich überholen liessen.
Ich bin als Biker einfach schneller am Gas, wenn es kein Ferrari vor mir ist.
Ausserdem ist es nervend in der Wirbelschleppe des Vordermanns fahren zu müssen. Der Sturm hat mir schon genug genug dicke Arme bereitet.

„Mit Starkwind zur Adlerwarte Berlebeck in Detmold“ weiterlesen

0

Noch ne Ausfahrt vor dem Doctermin

Tja, morgen ist es schon soweit. Die graue Maus bekommt neue Schuhe und ne Durchsicht warum sie ab und zu muckt.
Dabei bekommt sie auf jeden Fall vier neue Kerzen. Soll ja nicht schaden und spart mir den Tankabbau.
Wichtiger ist mir aber das sie mich auf der Reise ohne zu zicken begleitet.
Ich bin gespannt was mich der „Spaß“ kostet und wie hoch ich mich dafür bei Kerstin verschulden muss.
Hilft aber nichts. Kerstin war schon sauer das ich mit dem jetzigen Reifensatz nach Bayern fahren wollte.
Ich sah da eher keine Probleme solange es nicht schneit.
Nun denn.

Heute war das Wetter nochmals toll und ich konnte meiner Maus eine tolle Ausfahrt gönnen.
In der Stadt hielt ich mal kurz an einem neuem Bürobedarfsshop der auch Kopien macht und liess mir mein Werkstattbuch binden.
3,50€ fürs binden. Da kann ich nicht meckern.

Nach einem kurzen Trip über Kalkriese und zurück durch Bad Essen, entspannte ich ne Runde bei Mäcces in Melle.
Allerdings habe ich wohl zu viel Honig in mein Liquid gemischt …

Die weitere Fahrt war einfach nur Genuss. „Noch ne Ausfahrt vor dem Doctermin“ weiterlesen

0

Es dampft wieder frisch

Moin.

Auch wenn lange nichts mehr neues zum dampfen getippert wurde, bin ich immer noch dabei.
Es gab einfach nichts Neues zu berichten.
Meine Verdampfer, meine Akkuträger, meine Liquide … alles noch in Betrieb und ich habe halt frühzeitig vorgesorgt, sodass ich nur noch das nutze was vorhanden ist.
Von ein paar neuen und/oder nachbestellten Aromen mal abgesehen.
Die Kosten für mein monatliches dampfen sind damit nur noch im Centbereich angesiedelt.

„Es dampft wieder frisch“ weiterlesen

0

Wetter gibts auch am Alfsee, in Beckum und auf der Rückfahrt

Moin.
(Achtung: Dieser Post enthält viele Medien)

Das war ein langer, schöner, anstrengender, warmer, nasser und auch ein wenig frustrierender Tag.
Am Morgen erhielt ich eine meiner Warenlieferungen, schaute mir das Wetter genauer an und beschloss die graue Maus zu starten und mal zu schauen ob sie heute wieder willig ist zu fahren.
Aus der Garage geschoben, Choke gezogen, gestartet, alles schick.
Aber das hatte ich am Vortag auch und dann meckerte sie plötzlich und ging aus. Also erst einmal ein paar Meter fahren und schauen.
Sie fuhr und fuhr und fuhr. Stadt, Land, Kraftfahrstrasse …. kein Ruckeln, kein Nix. Alles schick.

In Hollage (wo auch das Zentrallager und die Abfüllung von Bünting-Tee ist) fuhr ich dann mal kurz rechts ran für die Knipsis und das Video.

Hollage Schwenk

„Wetter gibts auch am Alfsee, in Beckum und auf der Rückfahrt“ weiterlesen

1

Erste ordentliche Ausfahrt mit der grauen Maus

Elke brauchte mich mal wieder bei sich damit ich ihr Drama mit Telekom und Osnatel regeln kann.
Also ging es am Morgen rüber nach Melle.
Natürlich Landstrasse. Schliesslich muss ich alles mögliche noch lernen.
Und Autobahn ist eh nur anstrengend und langweilig.

Derzeit werden allerdings die Felder abgeerntet, sodass man jederzeit mit reichlich rutschigen Verschmutzungen auf den Strassen rechnen muss.
Aber ich muss mir eh einen entspannten Fahrstil aneignen, denn für reines heizen ist die graue Maus nun wirklich nicht gebaut worden.

Somit fuhr ich dann ganz nach Vorschrift und riss nur auf der freien Landstrasse mal den Gashahn auf.
Natürlich macht das mehr Laune als mit dem Roller dahinzuschleichen.
Vorallem aber hat man nicht mehr soviele Spinner im Nacken.

Bei Elke blieb ich auf einen Kaffee, klärte das Kommunikationschaos mit der Hotline und machte mich dann auf den Weg.
Ich hatte heute früh Uli Bescheid gegeben das ich auch dort auf nen Kaffee rumkommen wollte. Allerdings weiß sie noch nichts von Führerschein und Motorrad. „Erste ordentliche Ausfahrt mit der grauen Maus“ weiterlesen

1

Die graue Maus stellt sich euch vor

Heute war es dann soweit, ich fuhr mit Elke nach Unna um mir eine Honda Transalp V600 anzuschauen.
Naja, anschauen ist nur selten nicht mit einem Kauf verbunden.
Schliesslich hat man sich im Netz bereits weiträumig umgeschaut.

Was klar war: Eine Sportler ist nicht mein Ding.
Nicht weil ich nicht gerne mal Gas gebe, sondern weil ich Touren fahre.
War ja noch nie anders wenn die 50ccm Roller mitspielten.
Also Sportler, klares Nein.

Harley? Ach neee. Da bin ich nicht der Typ für. Mal abgesehen von der Kohle die die dafür haben wollen.
Also auch hier, ein deutlisches Nein.

Ne Enduro? Hmmm. Ich fand es schon in Jugendjahren toll durchs Gehölz zu flitzen. Käme also in Frage, aber ein bisschen fehlt mir da entsprechendes Kubik UND was natürlich ganz wichtig für mich ist, etwas Komfort.
ABER … ne Reiseenduro ist für mich nicht das schlechteste.
Doch was gibt es da alles?
BMW natürlich. Puuuhhh … nicht meine Preisklasse.
Ducati? Örks, ist ja noch teurer.
NeNeee.
KTM …. tja … schon aber KeinTonMehr kann ich nun wirklich nicht brauchen.
Denn zuverlässig muss sie sein.

Ausgesucht hatte ich mir, neben der unbezahlbaren AfricaTwin, eine unkaputtbare Yamaha XJ und gerne eine alte Transalp.
Aber auch die werden recht hoch gehandelt.

„Die graue Maus stellt sich euch vor“ weiterlesen

1