Ein langes Wochende auf Borkum – Teil eins von drei

Moin.

Morgens um drei Uhr riss mich der Smartie-Wecker wieder brutal aus dem gerade erst gefundenen Schlaf.
Nun ist es  viertel vor sieben und ich sitze mit unserer Reisegruppe bereits im zweiten Zug.
Positiv sei erwähnt das der Regioexpress der Westfalenbahn Wlan anbietet was mir die verhasste Fahrt mit der Bahn um einiges erleichtert. Das nicht allzuviel Betrieb ist, nehme ich ebenfalls freudig zur Kenntnis.
Ansonsten bleibt Bahnfahren ätzend. Nichtsdestodingens nickte ich während der Reise nach Emden dreimal weg. Das ist wirklich nicht meine Uhrzeit.

„Ein langes Wochende auf Borkum – Teil eins von drei“ weiterlesen

0