Lieferung von ETHS und Delti

Wie so oft bei mir die einfachsten Geschehnisse in Chaos ausarten, wird sich mir wohl nie erschliessen.
Ich erhielt heute zwei Lieferungen. Wovon eine, bereits vor zwei Tagen, bei irgendeinem „Nachbarn“ mit Namen „Haunert“ im Hause abgegeben wurde.
Doch, alles der Reihe nach.

Da ich die Tage an Trude die Aufnahme des Bremshebels aufbohren musste, kamen heute die Ersatzteile.
Mit diesen Teilen ist der Lenkerbereich wohl ebenfalls erledigt. (Hoffe ich).

1     Klemmstück (Gas)
1     Startzugwiderlager
1     Starterhebel (Plaste)
1     Reibscheibe für Starthebel (Gummi)
4     Gummikappe für Stellschraube
1     Blattfeder für Gasdrehgriff
1     Haltewinkel für Gasdrehgriff
1     Befestigungs Set (Lenkerarmaturen)

Wenn die Teile montiert und die Züge eingehangen sind, kann ich beginnen die Feineinstellung vorzunehmen.
Ich hoffe das meine Chinakarre am Wochenende abgeholt wird (und mein Konto aufgefüllt wird).
Dann kann ich die Simme in die Garage packen und in den kommenden Wochen, die ersten Testläufe machen.

Wie ich oben bereits anmerkte gab es heute noch etwas zum auspacken.
Das Paket wurde vor zwei Tagen, im Haus, bei einem „Nachbar Haunert“ abgegeben.
Das Problem: Es gibt keinen solchen Nachbarn im Haus und es wurde von einer Ersatzzustellerin ausgeliefert, die nicht wusste das ich im Soutterrain zu finden bin. Dadurch hatte ich keine Benachrichtigung im Kasten und die Nachbarn fanden es unnötig mir das mitzuteilen.
Da ich derzeit viel ärger mit den Vermieter“kindern“ habe, ahne ich bereits wer „Haunert“ ist.
Viel Ärger. Viel Geschreibsel mit meinem Zulieferer. Für nichts.
Denn: Das Paket fand sich heute im Hausflur ein.
Ganz Klasse Idee. Ich habe einen seperaten Eingang und keinen Zugang zum Hausflur.
Also musste ich erstmal klingeln, damit ich an mein Paket komme.
Mein Stammzusteller hat nen dicken Hals, weil man die Zustellerin bereits der Unterschlagung verdächtigt. Tut mir echt leid.
Ich habe meinen Zulieferer darüber unterrichtet. Somit kann er seinen Nachforschungsauftrag stonieren.

 

1     High Performer 1 Liter Dose 2-Takt-Öl mineralisch ISO-L-EGB

Laut Webseite habe ich ich ein E&ansicht=motoroel&suche=motoroel&zubdetails=OEL-64098&suchnummer=2&suchwert2=2|10368|Zweitakt%F6l&pag_goto_page=0&pag_select_items_per_page=10&“ target=“_blank“>höherwertigeres Öl bestellt.
Die Webseite zeigt ein ISO-L-EGD (der letzte Buchstabe ist wichtig!)
Und zwar direkt zwei Mal.

Allerdings steht in der weiter unten folgenden Beschreibung:


Genau: Da steht ISO-L-EGB

Ein qualitativ minderes Produkt.
Da ich froh bin, dass es überhaupt den Weg zu mir fand, belasse ich es bei der Lieferung.
Die Simme verträgt das Öl ganz sicher und ich möchte nicht noch mehr Chaos.

Erhofft hatte ich mir von den 5 Dosen ´a 1 Liter, dass ich diese gut unterwegs mitnehmen könne.
Schliesslich muss ich selber mischen.

Leider sind die Einteilungsmarken an der Aussenseite nicht wirklich brauchbar.
Sie beginnt bei 200ml und endet bei 800ml. Damit kann ich nicht ordentlich 1:50 mischen.
Zum Abmessen muss ich mir einen kleineren Messbecher mit einer Einteilung bis 100ml (entspricht 5 Liter Sprit) besorgen. ATU oder Polo wird wohl mein Anlaufpunkt.

Es ist schon verblüffend wie sich nach und nach ein „neues“ Fahrzeug aus den „Trümmern“ hervorschält.
Allerdings sagt mein Kontostand, heute am 07. März, nur noch ein Guthaben von 60 Euro an.
Das wird ein heftiger Monat. Ich kann nur hoffen das der Verkauf einwandfrei verläuft.

Ich bin jedoch weiterhin zuversichtlich … das alles gut geht und ich kommenden Monat das Versicherungskennzeichen benötige. laugh

0