Bald zieht der „Neue“ ein

Viel Zeit ging ins Land … und die Versicherung für „Trude“ wurde umsonst bezahlt.
Verkauft ist sie auch nicht. Kein Bedarf. Zu teuer.
Ich weiß nicht einmal woran es liegt, denn ich erhielt null Rückmeldungen dazu.
Nunja. Sie steht noch in der Garage und ich werde weiter darüber nachdenken ob ich sie billigst abgebe, oder einfach nur verschrotte.

Wie auch immer. Ohne Fahrzeug bin ich aufgeschmissen, aber für etwas Neues fehlt das Geld.
Gut das man Freunde hat, die wiederum Freunde haben usw..
Ich erhalte nun für 150€ eine gebrauchte Rex-RS-450.
Die Maschine ist aus zwei Maschinen zusammen gebastelt und wird wohl ihr Ding machen.
Grosse Touren habe ich mir eh abgeschminkt (also Touren jenseits der 300KM Marke).
Für meine kleinen Touren (~100KM) muss sie und wird sie reichen.
Natürlich wird mir nun wieder die Endgeschwindigkeit fehlen. 60KM/h sind halt keine 45KM/h und mit 2,1KW wird sie auch kaum Leistung bringen. Aber egal … zumindest komme ich damit wieder zum Doc und vielleicht auch mal wieder einfach nur raus um eine Runde spazieren zu gehen.

Wenn ich die Maschine abhole wird es mal wieder einen Eintrag geben.
Regelmässiges wohl eher nicht. Die Lust auf dieses Dahinzuckeln ist mir mittlerweile vergangen.
Da Busfahren aber für mich, rein psychisch, ausser Frage steht blieb auf Dauer nur die Neuanschaffung eines fahrbaren Untersatzes.
Vielleicht bringt sie mich ja noch 2 Jahre weiter. Dann hätte sie mehr geleistet als meine „Tuxie“ (Beeline) die ich zwar geliebt habe, aber mit ihr einem glatten Betrug am Kunden erlegen bin.
Ich werde es erleben.

Nun heisst es wieder einmal ein Versicherungskennzeichen besorgen und aufgrund der Bereifung muss ich mich gedulden bis ich einen Sonnentag erwische.

Allzeit gute Fahrt wünschend,
der Micha

0