Piraten – Einkaufsbeutel – 001

Was soll ich sagen … ich geniesse die Zeit an der Maschine, dem Stoff, den Scheren und den Schnittmustern.
Nachdem gestern der Schal fertig wurde, stand als nächstes ein Einkaufsbeutel auf meiner Liste, da mein bisheriger nun lange genug getragen wurde. ManN braucht halt auch mal Abwechslung bei den Klamotten. smile

Sowohl Loop, als auch Einkaufsbeutel sind typische Anfängerprojekte.
Derzeit genau das richtige für mich.
Die Vorgaben aus dem Schnittmuster hatte ich relativ schnell zugeschnitten.
2 Seitenteile und 2 Bänder für die Henkel sind nicht sehr aufwändig.

Nachdem die beiden Bänder gefaltet und auf links vernäht wurden, kam der etwas nervige Teil des Projektes. Das wenden auf rechts ist eine langwierige Geschichte. Oder aber es fehlt mir an Übung. Ich brauchte jedenfalls für beide Henkel eine knappe Stunde zum wenden.

Als nächstes wurde dann die Oberkante 2,5cm tief gefaltet und vernäht.
Das Anbringen der Henkel war bei dem Projekt das anspruchvollste.

Danach wurden die beiden Seitenteile rechts auf rechts gelegt und an der Naht mittels Geradstich verbunden.

Ich schnitt dann die Nahtzugabe mit der Zackenschere zurück und versäuberte die Naht zusätzlich mittels Overlockstich und -Fuß.

In die Innennaht brachte ich noch ein schmales Gurtband an, an dessen Ende ich einen Karabiner befestigte.

Irgendwie vergeht nie ein Projekt bei mir, bei dem ich nicht doch noch am Ende oder mittendrin feststelle „Uuuuuppppss … Du wolltest doch eigentlich noch …“.
So auch hier. Die Tasche ist fertig. Ist sie? Nein, ist sie nicht.
Die Stickerei fehlt. Das soll schliesslich mal ein Gesamtpaket werden.
Aber wie stickt man, wenn bereits alle Nähte geschlossen sind?
Bei dieser Tasche war es mit etwas Gefummel noch machbar.

Ich kann nur hoffen das ich zukünftig meine Gedanken wieder mehr für mich habe und demnächst mal zur wieder zur Ruhe finde.

Ich finde sie toll und habe mit ihr gerade meinen Einkauf erledigt.
Alles Bestens und die Stickerei zog die Blicke der Brötchenverkäuferin auf sich. Gesagt hat sie aber nichts.
Ich brauche wohl doch mal solche „Handmade“ Etiketten anschaffen.

Sooo … nun bekomme ich gleich Besuch von einer meiner Exen und mache mir einen schönen Tag.

Beste Grüße,
der Micha

0

2 Antworten auf „Piraten – Einkaufsbeutel – 001“

  1. Na das glaube ich sofort das da die Verkäuferin geschaut hat . Ist ja auch ein cooles Motiv für einen Einkaufsbeutel
    Sieht super aus . Die Stickdatei hab ich auch …aber noch nie ausprobiert . Sollte ich echt mal machen

    LG heidi

    1. Moin Heidi.
      Danke schön. Einer meiner Exen meinte vorhin das es nur ein Stoff für Jüngere ist … tssss.
      Was die Stickdateien von Urbanthreads angeht, bin ich ganz froh das meine Finanzen sehr gering sind. Somit komme ich da nicht in den grossen Einkaufswahn (obwohl die gefühlte 1000 Motive haben, die ich alle haben möchte …) ;).

      Alles Liebe,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)