Erste Spaßfahrt

Hallo.

So ganz stimmt der Titel nicht, denn nur Spaß war das nicht.
Aber bei ungeplantem Sonnenschein, hielt mich nichts von einer ungeplanten „Testfahrt“ ab. smile
Es war eine abgesicherte Fahrt ins benachbarte Melle. Vorab rief ich Elke an, ob sie zuhause ist und mich schlimmstenfalls aufsammeln kann.

Die Reifen hatten wieder Luft verloren … nicht viel, aber halt genug das ich es machen lassen muss.
Nachdem ich im 28KM entfernten Melle ankam, fuhr ich zum ersten Mal zum tanken.
Nach 4Liter war Schluß. Ich füllte noch ~80ml Öl auf und fuhr die letzten Meter zu meinem Treffen.
Komisch war das an der Tanke. Statt den Rüssel reinhalten und wieder losfahren, gehe ich nun an meine mitgeführte 1 Liter Ölflasche und fülle halt 1:50 nach. Damit dauert der Tankvorgang durchaus länger. Ich werde versuchen es als gemütliche Zwischenpausen anzunehmen und mich nicht von den Wartenden verrückt machen zu lassen.
Ebenfalls an der Tank erntete ich interessierte Blicke … zwei Jugendlichen standen an der Gemischzapfanlage mit ihrer alten Vespa. Man hat sich freundlich gegrüsst.

Bevor ich heute los fuhr, bastelte ich mir aus meiner PKW-Schanenhals-Navihalterung eine neue für den Scheinwerfer. Dazu nahm ich den Sauggummi ab und trennte den Hebel ab, der das Vakuum erzeugt. Statt des Hebels nahm ich eine längere Schraube und schob sie von der Innenseite des Scheinwerfers, hoch bis zum Austrittspunkt am Schwanenhals, um sie dann dort mit einer Mutter zu sichern.

Ich habe ein Bild von meiner Terrasse aus gemacht.
Wenn das Wetter mitspielt, schaue ich mir die Maschine morgen erneut an und werde dann auch ein besseres Bild einstellen.

Die Navihalterung hat sehr gut gehalten und an der Maschine gibt es nichts neu hinzugekommenes. Sie vibriert halt noch sehr stark und mir fehlt etwas Druck am Berg.
Ebenso bleibt das Gefühl der verstellten Spur.

Ich habe mich auf dieser dritten Fahrt, zwar schon mehr an Trude und deren Bereifung gewöhnt, aber das sie hinten einen minimalen Hopser macht, wenn ich eine der Asphaltnahtstellen erwische ist sicherlich nicht richtig.

Da ich heute Besuch hatte, kam ich vorher nicht zur Prüfung der Motor Lagerungsgummis, aber ich gehe mal davon aus das sie hinüber sind und werde mir die Ersatzteile zum Austausch bestellen, sowie einen zweiten Ersatzschlauch.

Bei Elke blieb ich nur auf einen Tee und machte mich wieder bei Tageslicht auf den Weg.
Der Scheinwerfer muss noch justiert werden, aber dafür war es heute noch zu hell.
Es tat gut wieder eine Fahrt gemacht zu haben. Ich habe diese Freiheit und Mobilität doch mehr vermisst als ich mir zugestand. Noch ist sie zwar nicht perfekt, aber das wird schon noch.
Von einem meiner Nachbarn bekam ich ein Lob für meine Maschine, da er sie auch noch total verrostet, dreckig und kaputt gesehen hatte. Selbst meine „Lackierarbeiten“ fand er Klasse, weil ich den Rost bekämpfe und den Wert der Maschine erhalten möchte.
Sowas tut natürlich genauso gut, wie euer Zuspruch und das Mitfiebern.

Am liebsten würde ich nun direkt los und Andreas, Thomas und Norbert besuchen, aber das geht noch nicht. Einerseits wegen den Finanzen und andererseits ist Trude einfach noch nicht so weit … aber ich bin nun wieder sehr zuversichtlich, dass ich euch eines Tages doch besuchen kann. Wenigstens einmal.

Sooo …  ich wünsche euch eine gute Zeit und berichte die Tage wieder.
Liebe Grüße,
der Micha

0

2 Antworten auf „Erste Spaßfahrt“

  1. Nicht schlecht….

    Wirkt vom Bild her,als ob der Schwanenhals ein besseres Sichtfeld bietet als der Vorgänger.

    Zum Thema Besuch:

    Völlig unabhängig wann,wie,wo…..freue mich auf die erste Begegnung "live".;)

    Gruß und weiterhin viel Erfolg wünschend

    Andreas

    1. Moin Moin Andreas.

      Die Sichtbarkeit war beim bisherigen Halter sehr gut, da er auch im Winkel stand. Allerdings ein fester.
      Mit dem Schwanenhals lässt sich nunmehr jegliche Sonneneinstrahlung vermeiden und es ist näher dran (ich seh doch sonst nichts). ;)

      Liebe Grüße,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)