Einmal den neuen Ikea Katalog bitte

Okay okay … ich war erst die Tage da und der Katalog läuft mir auch nicht weg, aber ich musste sowieso nach Hagen zur Werkstatt um mal zu fragen, wie es denn ausschaut.
Tja. Was die nicht sofort machen, fällt wohl hinten über, denn mit der Sache war man noch keinen Schritt weiter.

Okay, nicht weiter schlimm. Jedenfalls haben wir uns noch ein paar Minuten über den fehlenden Regler unterhalten. Wahrscheinlich wurde der Regler entfernt, als man auf die  Batterie verzichtet hat. Wieso man dann ein so teures Bauteil nicht einfach nur stilllegt ist mir schleierhaft, aber nicht zu ändern.

Ich fuhr dann erstmal zu Ikea um mir den neuen Katalog und die Haftnotizen, abzuholen.

(Trude Suchbild) smile

Ausserdem nahm ich noch ein 17teiliges Vorratsdosen Set und zwei Schneidebretter mit.
Kleinkram für 6,50€.

Nach meiner Fahrt 36KM Fahrt habe ich mir an der Garage angeschaut ob ich noch mit Rücklicht fahre … und siehe da, es leuchtete. Die Fahrt war ja kilometermässig nicht erwähnenswert, aber es macht mir Hoffnung dass  die „Federung“ doch etwas hilft und mir nicht alle paar Meter der Glühfaden durchhaut.

Dennoch will ich, wenn es weiter geht, die Rück-/Brems-/Kennzeichenleuchte auf LED umrüsten.

Sooo .. gleich fahr ich noch zum Türken, denn Döner macht schöner.
Und soll ich euch nochwas sagen. Es tut so gut, wenn man mal ne Tour macht und nichts ist kaputtgegangen.
Nun muss ich mir mal anschauen ob die neue Federung der Keycam etwas hilft.

Bis denne,
der Micha

Nachtrag:
Ich habe mir die Aufnahmen der Keycam kurz angesehen.
Leider war die Ausrichtung vollkommen falsch. Viel Himmel ist zu sehen, ansonsten so gut wie nichts. Aber was man sieht, erscheint nun nicht mehr so zu vibrieren.
Ich werde gleich auf der Fahrt nochmal einen Test machen, in einem anderen Winkel.
Ich bin gespannt.

Nachtrag am fünften September 2013:
Ich habe die Maschine die Tage kaum bewegt. Nur das notwendige. Die Lust daran was zu machen ist zur Zeit weg. Man kann es verstehen.
Nichtsdestotrotz hielt mein Rücklicht die letzten 250KM stand (dafür fahre ich seitdem mal wieder ohne funktionierende Tachowelle … schweigen wir drüber).
Also habe ich heute eine kleine 50KM Fahrt rundherum gemacht. Durch die Stadt, über die Landstrasse, durch den Wald (ja ich weiß, sehr „mutig“).
Mein Scheinwerfer steht zwar zu hoch, aber wenigstens leuchtet er links und rechts die Fahrbahn aus und lässt die Hinweisschilder stark erstrahlen.
Wenn ich da an die Funzel von Tuxie denke und das ich Nachts Ausserorts zu 80% im Blindflug unterwegs war, wird mir ganz schlecht.

Jedenfalls kam ich gesund und munter wieder zuhause an, allerdings reagiert mein Bremslicht erst spät wenn ich die Fussbremse benutze. Das ist aber ein Minimalübel, da ich sowieso mit der Vorderbremse agiere und es dort sofort anspringt. Wahrscheinlich muss ich nur den Schalter nachjustieren.

Kurz vor zuhause habe ich mich dann bei Trude für die tolle Fahrt bedankt und sie gelobt.
Das tat soooooo gut, bei allerbestem Wetter unterwegs zu sein.
Wenn ich Zelt und Geld auf dem Konto gehabt hätte, dann wäre ich nun bepackt mit allem auf dem Weg nach Regensburg.

Was den Einsatz der Keycam betrifft, hatte ich die Tage eine kurze Aufnahme gestartet, als ich meinen Personalausweis neu beantragte.
Es ist zwar nun besser entkoppelt, aber die auftretenden Vibrationen sind viel zu stark. Somit ist sie nicht einsetzbar, da ich die Aufnahmen als Helmcam nervig finde und es keine andere vibrationsfreie Stelle an der Maschine gibt.

Die heutige Nachtfahrt hat mir jedenfalls wieder neuen Schwung verliehen und da ich diesen Monat für 120€ Ersatzteile geordert habe, brauche ich auch weiterhin Zuversicht.

Also … weiter gehts. Teuer genug war es ja schon.
Bis die Tage.

0

14 Antworten auf „Einmal den neuen Ikea Katalog bitte“

  1. Eigentlich und von meiner Warte aus gesehen nicht.

    War früher fast jede Woche mit Fahrzeugen bei den Graukitteln,da war man doch sehr erstaunt,was man an vermeintlich guten Fahrzeugen doch an Mängel fand und die Plakette nicht bekam…..von daher bin ich vorsichtig.

    Wenn es das Projekt ist was ich meine,das hängt nicht vom Roller ab…..das würde ich auch mit dem Flextech machen.;)

    Na dann bin ich mal gespannt,in was sich 100 Euro verstecken können.

    1. Du tust sicherlich gut daran möglichst vorsichtig dem TÜV entgegen zu sehen. Ich dachte nur daran, dass man ja bis dahin noch ein wenig Zeit hat und das Geld für Reparaturen zusammen sparen kann. Aber wenn Dir derzeit nichts bekannt ist, dann soll es mal so sein und die Knutschkugel ohne Beanstandung durchgehen.

      Und was das Projekt angeht, hatten wir das ja schon per Mail besprochen. Du meinst also das Richtige. smile

      Diese Woche bin ich noch sehr mit meinem zweiten Hobby sehr beschäftigt. Vielleicht tippe ich am Wochenende einen Bericht zur Simme.

      Bis baldigst und gute Fahrt wünschend,
      der Micha

  2. Achja,noch vergessen….

    Wenn es zum Roller kommt,der mir im Kopf rumschwirrt,habe ich ebenfalls einen Blog vor.

    Dann kann man mitlesen,ob die Entscheidung positiv oder negativ endet,da ja erneut eine Produktion aus Fernost.

    1. Finde ich Klasse.
      Wo wirst Du ihn eröffnen? Auf Google, dann kann man sich gut folgen und es ist Dir überlassen ob Du jeden zulässt oder wie ich, nur Googlenutzer.
      Jedenfalls wird es schön, die Erfahrungen mit dem Neuen zu verfolgen.

      Und ich hoffe doch sehr dass es kein Reinfall wird. Schliesslich hat es uns schon genug getroffen. Nun darf erstmal ein wenig Spaß aufkommen.

      Ich drück Däumchen.
      Liebe Grüße,
      der Micha

    2. Bis Mai ist ja gottseidank noch ein wenig hin.
      Gibt es denn Grund zur Sorge das er es nicht mehr schafft?

      Schauen wir mal wie es dann im Mai ist.
      Wir Beide haben da ja auch noch ein anderes Projekt im Kopf, was ja dann vielleicht auch ins Konzept passt.

      Gestern kam meine Ware an … ein Minipaket. Für 100€ erwartet man irgendwie mehr. smile
      Ich stelle es noch gesondert vor.

      Einen schönen Mittwoch wünschend,
      der Micha

  3. Hallo Micha,

    kein Thema,war nur ein Angebot.

    Obwohl der Böller relativ problemlos läuft,würde ich das Ding aus hauptsächlich optischen Gründen auch nicht mehr nehmen.

    Ob man den Vorbesitzer da wirklich nochmal ranlassen sollte?

    Je nach Pegel wird da vielleicht mit Hammer und Sichel gearbeitet,ich wäre da skeptisch…..wer weiß wieviel der aktuellen Probleme aus dieser Hand kommen.;)

    Auf das die Baustelle bald ein Ende haben möge.

    Gruß
    Andreas

    1. Ja, ich glaube das es auch bei mir das unterschwellige Magengrummeln ist, ihn mit Alkohol da nochmal ran zu lassen.
      Andererseits kann es mir passieren, dass ich den Motor ruiniere. Dann habe ich ein neues Problem. smile

      Aber nun erstmal wieder der Reihe nach.
      Noch begeistert mich das funktionierende Rücklicht. ;)
      Und sogern wie ich mich Deinen Wünschen anschliessen möchte, bin ich mir schon sicher, dass es noch eine Weile so weiter gehen wird.
      Aber vielleicht habe ich ja dann Glück und fahre sie wirklich noch 6 oder mehr Jahre.
      Warten wir es ab.

  4. Hallo Micha,

    hätte dir aufgrund des Leidenswegs mit dem Chinesen gewünscht,das der Aufbau der Simme weniger nervenaufreibend und auch deutlich weniger kostenintensiv ist.

    Klar,aufgeben ist jetzt nicht….bei dem Geld wo da drinsteckt musst du dranbleiben.

    Schönen Gruß an Trude…..falls sie nächstes Jahr noch zickt und ich evtl.dann schon meinen Wunschroller habe,mache ich mit dem aktuellen Flextech eine Tour zu euch.

    Der bleibt dann gegen eine Zugfahrkarte nach Hause in Georgsmarienhütte.

    Also Trude,mach nur so weiter,dann wird dein Unterstand deutlich enger.;)

    Gruß
    Andreas

    1. Da ich am Sonntag auf einem Flohmarkt war, konnte ich hören inwieweit Trude Deine Drohung ernst nimmt.
      Es regnete reichlich und Trude markierte ihre Umgebung mit lauten Quietschgeräuschen beim bremsen. Schon wieder.
      Mittlerweile weiß ich, dass ich die Bremsen "trocken" fahren muß, aber das ist echt ne Zumutung. Die neuen Bremsbacken liegen schon hier, also werde ich nicht nur die Bremsen renigen, sondern direkt wechseln. Dann kann ich auch direkt die neuen Bremszüge verbauen, den Bremslichtschalter für die Fussbremse nachstellen und die Leerlaufanzeige neu anschliessen.
      Irgendwann die Woche kommt meine Bestellung an und ich kann die Cockpitelektrik (neue Fassungen für die Birnchen, neue Massekontakte) wechseln. Ausserdem muß ich die Tachowelle wieder ans laufen bringen.

      Aber das Gute ist … das Rücklicht leuchtet immer noch.
      laugh

      Letztlich fehlt mir bei dem Ganzen (und auch bei anderen Fahrzeugen) die Bastelgarage wo ich aufbocken kann und den Motor auf einem grossen Arbeitstisch zerlegen könnte.
      Ausserdem fehlen 1000€ Rückhalt, damit ich einfach das was gerade gebraucht wird bestellen kann und ich nicht immer wieder an- und abschrauben muß.
      Derzeit überlege ich mir das Zylinder- und Wellenset für die Maschine zu holen, damit die Vibrationen (hofentlich) aufhören.
      120€ kostet der "Spaß" (http://www.akf-shop.de/set-zylinder-kpl-s51-sr50-50cm–dichtungssatz-kurbelwelle/a-15126/). Viktor (von dem ich die Maschine habe) meinte, dass er das könnte. Ich sehe da eher ein grösseres Problem beim Ausbau des Motors und beim unterstellen der Maschine. Hinzu kommt seine übermässige Genuss von Vodka. Ich bin mir da noch sehr unsicher. Alternativen habe ich jedoch auch kaum.
      Erstmal wird diesen Monat die Bestellung abgearbeitet und dann schaue ich mal weiter.

      Und auch wenn es lieb gemeint ist … der Flextech wäre kein Ersatz. Ich liebe das schalten und möchte die Maschine schon gerne noch ein paar viele Jahre fahren.
      Ausser, es entwickelt sich finanziell besser, dann wäre doch Klasse A und eine 250er/500er angesagt.
      Aber alles der Reihe nach.

      Erstmal liebe Grüße an euch und das sich ein neuer Roller bei Dir verwirklichen lässt.

  5. Irgendwie schon heftig….mittlerweile bist du schon an dem Kaufpreis inkl.Kfz-Steuer meines Daewoo Matiz dran.

    Andererseits hatte ich mit dem PKW sehr viel Glück und an Kosten wie Unterhalt/Sprit komme ich sowieso nicht an Trude heran.

    Auf das sich Trudes Rechnungen in Zukunft auf Sprit,Öl und Versicherung beschränken mögen.

    wünscht und grüßt

    Andreas

    1. Mit der neuen Rechnung habe ich dann 840€ auf der Uhr.
      Ganz ohne jeden Zweifel ist das schon eine (für mich) sehr heftige Summe, aber andererseits muß ich nochmal darauf hinweisen das ich es mit Übernahme des Fahrzeuges "eingerechnet" hatte.
      Die Überlegung war ja damals:
      Neue ATU Karre zu 700€
      oder die Simme zu null Euro, aber mit eventuell heftigen Reparaturkosten. Danach, wenn alles gemacht werden muß (und scheibar ist das so), habe ich aber eine qualitativ hochwertige Maschine die ich als besser einschätze als den GranDink (zumal in meinen Papieren erlaubte 60KM/h stehen).

      Natürlich hatte ich gehofft, dass bei 400/500€ Schluß ist, aber ich habe halt auch die Gabe mir den Müll an Land zu holen (gottseidank nicht bei meinen Partnerinnen). smile

      Soweit erkennbar werde ich den Motor von Trude zur kompletten Regenierung geben müssen, denn die Vibrationen deuten nach wie vor auf ein Problem mit Pleuel und/oder Kurbelwelle hin.
      Kosten: 250€ zzgl. Versand.
      Schauen wir mal. Soviel Geld schüttel ich mir nicht aus dem Ärmel. Vielleicht kommt auch vorher eine Ersatzmaschine her.
      Mit der Überschreitung der 700er Grenze, habe ich jedenfalls den Punkt zur Aufgabe überschritten.

      Dennoch lebe ich in der Hoffnung im kommenden Jahr, Dich und Thomas besuchen zu können.

      Ich versuche zuversichtlich zu bleiben. smile

      Liebe Grüße,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)