Besuch beim Bio-Hoffest in Straubing

Servus mitanand,

wettermässig taugt das hier in der Gegend.
Sonnenschein und sommerliche Temperaturen sind angesagt. Finde ich toll um die Zeit in der Hollywoodschaukel zu verbringen, aber nicht um mit der Maus zu fahren.

Nach einem wunderbaren Abend,

war dann am kommenden Tag ein Besuch bei einer Biogütergemeinschaft angesagt.
Ich bin weder Vegetarier/Veganer noch besonders auf Bio eingestellt. Verpackungen versuche ich zu vermeiden, aber ihr wisst ja selbst das überall der Verpackungswahn herscht.

Neben einem Biobäckerwagen, waren ein paar Stände mit Infomaterial, besondere Erzeugnisse und ein Biergarten vorhanden.
Hauptsächlich ging man aber wohl dorthin um sich Pflanzen aus der Gärtnerei und Produkte aus dem Hofeigenen Bioladen mitzunehmen.

Für mich fand sich da nichts interessantes, somit liess ich Kerstin und ihre Freunde alleine durch die „Ausstellung“ schlendern und begab mich auf die Gastroterrasse.

Den Aussenbreich wollte ich aufgrund der vielen Menschen nicht knipsen. Er befindet sich rechts verdeckt im Bild.

Ganz hinten sieht man (wenn man die Augen zusammenkneift) die örtliche Band mit bayrischer Volksmusik.
Das ist schon harter Tobak für mich, aber gehört halt hier dazu. Alles gut. Allzu lange spielten sie auch nicht (mehr) auf, sodass ich meinen vollkommen überteuerten Kaffee trinken konnte.
Kleine Tasse 2,50€. Teurer als bei Mc. Donalds, obwohl selbst die den Vogel schon mit ihren Preisen abschiessen.
Was allerdings noch schlimmer war … die Brühe schmeckte nicht einmal halbwegs gut. Viel zu dünnes Wasser ohne Geschmack. bad

Die Mädels haben jedenfalls ihre Einkaufstüten vollbekommen und gottseidank ging es dann auch wieder recht bald „nach Hause“.

Und weil so ein toller Sommer-Sonnentag im April ist, habe ich mal ein paar Friedenswolken in den bayrischen Himmel geschickt.

Und mit einem letzten Sonnenbild verabschiede ich mich für heute von euch.

Habt es fein,
euer Micha

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.