Die wohl vorletzte Elektrikbastelei

Moin.

Heute kam endlich mein Brief mit dem notwendigen Stecker an, damit ich weiter an der Elektrik arbeiten kann um mal langsam zum Schluss zu kommen.

Was ne Menge (sehr kleiner) Kleinteile.
Ich bin mal wieder überfordert. Sowas hatte ich noch nie in Händen.
Also ging es erst einmal darum herauszufinden was eigentlich wo hin gehört und wenn Ja, warum eigentlich. crazy

Nach etwas Recherche im Netz wurde mir dann der gedachte Aufbau des Erfinders klarer und ich konnte das crimpen beginnen.
Zunächst einmal ist der Nässeschutz anzubringen.

Danach muss dann der Flachstecker aufgebracht und gecrimpt werden.
Was weitaus einfacher wäre, wenn ich denn eine passende Crimpzange bzw. dessen Einsatz gehabt hätte.
Somit muss ich mir mit der Flachzange aus der Patsche helfen.
Was für ein Gefummel.

Danach kommt der Spaß dann in den Steckverbinder.
Wobei es einfacher gewesen wäre wenn sie ordentlich gecrimpt worden wären, denn durch die Zugänge war nicht viel Spielraum um sie sicher und fest einzusetzen.
Durch die Flachzange hatte ich mal etwas zu breit, manchmal zu hoch gecrimpt was das einführen arg erschwerte.

Falls sich nun jemand wundert warum die Kabel versetzt angebracht sind.
Es ist eine Buchse für acht Kabel. Im Moment habe ich aber „nur“ Bedarf für vier Anschlüsse.
Des besseren Sitzes wegen habe ich sie halt überquer eingebracht.

Ich muss nun nur darauf achten das ich beim Stecker halt die richtigen Pole belege, sonst hilft die beste Steckverbindung nichts. big_boss

Aber letztlich war es kein Ding und der Verbinder ist nun auch schon mal testweise sauber angeschlossen um die Verbraucher ein- bzw. ausschalten zu können.

Zum Ende hin habe ich die Kabel des Steckers noch ummantelt, damit es eine saubere Führung aus der Sitzbank heraus wird und mir da nicht vier Kabel rumflattern.

Sooo für heute reichts.
Morgen hoffe ich auf gutes Wetter, damit ich in der Garage schrauben kann.

Habt es fein,
euer Micha

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.