Die Kombi sorgt für fliessend Wasser im Bad

Moinsen.

Heute liess mich meine Werkstatt um neun Uhr morgens, also mitten in der Nacht antanzen.
Bööööseeee. Zumal auch noch Vollmond ist und ich sowieso dann die Nächte vorher und nachher nicht in den Schlaf finde.
Aber hilft ja nichts.
Ich habe Angst das mir die Kette reisst und bin froh das nun ein neuer Kettensatz dran ist.
Das ich durch die ganzen Ausgaben der letzten Monate nun mal wieder Schmalhans bis April einladen muss, ist halt so. Auf Rücklagen konnte ich nicht zugreifen, weil keine vorhanden waren/sind.
Aber nach und nach hat die Maus nun alles Wichtige neu sodass mir hoffentlich der Rest des Jahres nichts Grosses mehr dazwischen kommt und ich meine Schulden pünktlich abgetragen bekomme.
Und 2020 kann ich, so denn Gott will auch entspannt künftigen Kosten entgegen sehen. Bis dahin sollte ich ein gutes Polster zustande gebracht haben.

Die Stunde bis alles erledigt war, habe ich im Cafe Wellmann (Bäckerei) verbracht.
Selbst Mausi liess sich müde sinken.

Sich draufsetzen und zum Termin fahren zu können, ist selbst das „leben“ mit 100€/Monat für essen und trinken wert. Das mag viele verstören, aber die laufen auch nicht in meinen Schuhen mit Sondermaßen.
Und im April ist ja dann auch wieder alles in der Norm. Hoffe ich zumindest, denn dann geht es zum zelten nach Köln.

Da ich noch einen weiteren Termin heute in der Osnabrücker Stadt hatte, musste meine Kombi dann irgendwann die Flügel werfen und liess den Regen durch.
Kein Wunder bei dem Wetter.

Auf der Rückfahrt habe ich dann die Griffheizung kurzfristig angemacht. Das half zwar nichts mehr um die durchnässten Handschuhe zu trocknen, aber es machte zumindest warme Hände.
Es lohnt sich einfach für Ganzjahresfahrer.
Nun hängt die Kombi im geheizten Bad und tropft dort kräftig den Boden voll.
Die kommenden Tage ist sowieso weiterhin Regen und Schnee angesagt, so dass ich sie nicht brauche.
Termine stehen auch gerade keine an. Gut so.

Euch alles Gute wünschend,
der Micha

0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.