Die Maus muss in die Werkstatt

Wie mir auf der Rückfahrt von Oberösterreich bereits auffiel wollte mein rechter Heizgriff nicht mehr leben.
Eine kurze Sichtung ergab das eines der Kabel abgerissen ist. Ziemlicher Pfusch wurde an der Elektrik gemacht, was sich nun noch als teuer herausstellen sollte.

Doch zunächst hatte der gestrige Schneefall für neue Strassenverhältnisse gesorgt bei denen ich die Bereifung und mein fahrerisches „Können“ erneut auf die Probe stellen konnte.

Der Termin war erst am Nachmittag und das nutzten die Katzis natürlich aus.

Mit der Zeit ist das ganz schön Gewicht auf den Gelenken, aber hilft ja nichts. *kicher *schnurr

Ich fuhr dann am Mittag rüber nach Geiselhöring zur Werkstatt, lieferte dort die Maschine ab und hatte dann eine Stunde Zeit um einen Kaffee zu trinken und etwas herum zu laufen.

Den Ladepunkt am Rathaus fand ich dann eine sehr gute Sache. In diesem „Nest“ ist man technisch weiter als bei mir zuhause.
Einziger Kritikpunkt: Nicht überdacht, sodass die eRoller und eFahrräder der Witterung ausgesetzt sind.
Naja, ist ja alles noch Neuland.

Im Ort ist zwar recht viel Verkehr, aber eigentlich nichts los.
Allerdings entdeckte ich beim umherlaufen vier Bäckereien und ebensoviele Metzgereien.
Apotheken ebenfalls reichlich.
Also muss hier niemand verhungern oder lange auf seine Medis verzichten. Wie die sich dort alle halten können verschliesst sich mir allerdings. Da kann wohl auch der Brötchen-Bringdienst nicht viel retten, denn besonders reich sind die Einwohner eher nicht.

Eine der Bäckereien suchte ich denn auf und liess bei zwei Tassen Kaffee reichlich Zeit verstreichen. Kaffeetrinken um die Zeit totzuschlagen finde ich ganz schlimm.

Mausi nickte auch ab und an ein. War aber auch echt langweilig.

Da ich noch Zeit hatte besuchte ich auch die dortige Kirche

… aber auch das lies die Zeit kaum vorwärts kommen.
Dennoch brachte ich irgendwie die Stunde rum, ging in die Werkstatt und musste mir die traurige Nachricht anhören das die Heizgriffe nicht mehr zu retten waren und die Elektrik die Sicherung rausgehauen hat. (Ohweh, hoffentlich hat der nun meine CDIs nicht geschrottet).
Ausserdem war die Kette gelängt und ein Wechsel wurde angeraten.
Alles in allem 350€ Pi mal Daumen.
Öhhhh Nöööö … das kann ich mir nicht leisten.
Heizgriffe inklusive Elektrikreparatur 170€.
Puhhh, aber dabei soll es bleiben. Die Kette soll nochmal nachgespannt werden und gut ist.

Einerseits musste mich dann Kerstin aus dem Ort abholen da die Maschine erst am kommenden Tag fertig würde (der Schalter machte zicken) … und andererseits stellte sich dann am kommenden Tag raus das auch die hinteren Bremsbacken durch waren (was ich schon am Schauglas der Bremsflüssigkeit gesehen hatte) weil ein Bremskolben festhing .
Alles in allem wurde ich 240€ los und mein Monatsbudget war restlos gesprengt.
Das machte mich nicht glücklich, half aber nichts.

Passt gut auf euch auf,
der Micha

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.