Kurze Testfahrt nach Sankt Englmar

Servus.

Um mal die Bereifung auf einer kurvenreichen Strecke zu testen ging es heute hoch ins Skigebiet.
Vor ein paar Monaten wanderte ich dort noch mit einer Freundin durch die Landschaft und bestaunte die Skifahrer.
Heute war es wieder einmal nur grau in grau mit feuchten Strassen.
Also genau das richtige um mal zu schauen wie sich 600ccm bei nicht optimalen Bedingungen fahren lassen.

Doch bevor es auf die interessante Strecke ging kam ich beim Hiebl Wirt vorbei. Gutes Essen ist dort mehr oder weniger sicher.

Nachdem es dann ein paar Kurven und Steigungen auffie ging, wurde es sehr viel kühler und leichter Schneefall begann.
Nun. Ich habe die Maschine „neu“ und die Reifen sind neu.
Meine Fahrerfahrung ist trotz 3000KM hingelegte Strecke kaum der Rede wert und ich habe beschlossen das ich mein Glück nicht weiter ausreize.
Fahren bei Eis und Schnee kommt dann später.

Also eine Kurzrast am Infopunkt

bei der Mausi natürlich auch mal kurz gucken konnte

aber sie bei dem Wetter auch froh war als sie wieder in die Tasche durfte.

Die Rückfahrt ging ich langsam an. Kurvenfahren ist noch längst nicht meins und hinlegen will ich mich mit der Maus ja nun auch nicht.

Dennoch war es eine spannende erste Fahrt für mich in bayrischen Gefilden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.