Mitfahrt von Bad Iburg nach Hagen aTW

Obwohl ich nicht raus wollte … trieb mich der Kauf eines gebrauchten Tankrucksackes auf die Strassen und damit auch zur angekündigten Fahrt von Bad Iburg nach Hagen aTW mit etwas mehr Kurven.

Wie man am Tank sieht hat die Sprühfolie schon mächtig gelitten.
Auch unterhalb des Benzinhahns ist sie nun angegriffen, nachdem meinem Schrauber da Benzin drüber lief.
Erst hatte er mich angeschnauzt was das denn für eine scheiss Farbe ist (weil er wohl dachte das ich nun die Welle mache), aber als ich ganz entspannt blieb und ihm erklärte was es damit auf sich hat und ich mich selber um die Behebung kümmern würde, wurde er wieder Handzahm.
(Immer diese Wellemacher *kicher)

Karte zur Strecke:

… und hier die Mitfahrt, die ich zwischendrin mal eben pausieren lassen musste, damit ich nicht der Dosenschlange folgen muss.

Bevor ich nach Hause fuhr, gab es noch einen Stop beim „Service“.

Beim absetzen des Helms fiel mir allerdings unangenehm auf das sich das Mikro vom Headset wohl verabschiedet hat.

Irgendwie ist das Teil nur am meckern und motzen und löst sich laufend in seine Bestandteile auf.
Kann ich echt nicht empfehlen.

Diesesmal repariere ich es noch, aber beim nächsten Versagen kommt es in den Müll.

Habt es fein.
Und immer schön sinnig fahren sagt euch,
der Micha

Anmerkung am Rande:
Das defekte Zündkabel hat mich 1 Liter Sprit auf 100KM gekostet.
Nun pendel ich mich wieder bei fünf statt bei sechs Liter ein.
Da würde sicherlich noch etwas mit besserer Synchronisation und allgemeiner Überholung des Motors gehen, aber vorallem wäre eine entspanntere Fahrweise spritschonender. pardon

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)