Einkauf bei IKEA

Die Sonne scheint … es ist kalt … aber es macht endlich wieder Spaß.
Mobile Freiheit geniessen. Was habe ich das vermisst.

„Mal eben“ nach IKEA fahren (16,8KM) war lange nicht mehr möglich.
Die Strecke ist natürlich Kleinkram, aber zum laufen zu weit. Mit dem Bus zu langwierig und zu teuer.

Vorher habe ich die Maschine frisch betankt. Ich fahre noch mit Motorinnenreiniger und habe nun eine Tankfüllung mit einer Mischung aus Super und 2Taktöl (der Reservekanister war damit noch voll), in einem Mischungsverhältnis von 1:100 gefahren.
Nun bekam Flipper eine volle Ladung SuperPlus, zusätzlich noch einmal 20ml vom Additiv. Damit dürfte dann der Brennraum auf jeden Fall frei werden.
Ich sollte mir nun eine lange Strecke auswählen, damit die Maschine in einem Rutsch den Tank leert.
Übrigens Tank. Die Maschine fasst 5,7Liter Sprit. Meine Tanknadel zeigte rot an, was für mich bedeutet das ich in der Regel noch 50KM schaffe, bevor sie liegen bleibt.
In den Tank bekam ich 4,21 Liter (dann war er randvoll), also habe ich eine Reserve von 1,5 Liter im roten Bereich. Das reicht allemal für eine lange Suche nach der nächsten Tanke. Ist mir ganz recht, dass er schon so früh anschlägt.

Was mir nicht gefällt ist der Kilometertacho. Die 100er Meterschritte macht er, aber nicht die KM. Von 5720 bis 5799KM ging alles gut, nun (ich habe gerade nochmal nachgeschaut) hängt er. Da muss ich mal schauen was das Problem ist. Da fehlen mir mittlerweile cirka 250KM.
Nichts was sich nicht beheben liesse.

Gestern war ich bei ATU um einen Kerzenschlüssel zu kaufen und liess direkt den Meister mal horchen ob das „Geklimper“ wohl die Ventile sind. Was auch zum Gasleck zu Beginn passen würde.
Er meinte das es sich nach dem Getriebe anhört. Hmmmm. Das passt nicht zum Fahrbild. Für mich sind es die Ventile.
Ich schaue sie mir mal an, wenn es warm genug ist. Von der Simme muss ich noch irgendwo ein 10er Blatt zum messen haben (findet sich alles wieder).

Ich habe übrigens bei IKEA neue Füllkissen und eine Fusselrolle gekauft.
Zehn Stück passen in die Satteltaschen. Mit etwas drücken auch 12, aber dann sind sie voll. Das genügt mir vollends.

Sooo … ich hoffe ihr habt auch schöne Tage und eine gute Fahrt.
Beste Grüße ins virtuelle Universum sendend,

der Micha

0

11 Antworten auf „Einkauf bei IKEA“

  1. Jep,macht den Anschein als ob ich Glück gehabt hätte…..vor allen Dingen habe ich wieder ein Fahrzeug mit Originalpapieren.

    Morgen ist erstmal Putzen angesagt,denn durch den landwirtschaftlichen Verkehr ist die Kiste nun furchtbar versaut.

    Nach 40 Kilometer musste ich bei einem Zwischenstopp erstmal das Rücklicht säubern,da es total zugeschmoddert war…..der Dreck wurde wegen des fehlenden Spritzschutzes sogar bis auf die Soziussitzfläche geschmissen.

    Wundert mich das der hintere Kotflügel überhaupt ab war,passt so gar nicht zu der Vorbesitzerin, die vorneweg über 30 Lenze zählte.

    Egal,Ersatz gibt's ja für beide bisher festgestellten Mankos im Netz.

    Gruß

    Andreas……der mittlerweile wieder aufgetaut ist.;)

  2. So….bin wieder im Lande.

    Der Schnapper hat die letztendlich nun doch fast 90km Fahrt problemlos absolviert.

    Die montierten Metzeler Reifen haben sich auf der Rückfahrt bei feuchter Fahrbahn bewährt und vermitteln ein gutes Gefühl.

    Bisher festgestellte Mankos:

    Der fehlende Spritzschutz hinten saut den Roller ungemein ein und die Hupe gibt nur ein heiseres Krächzen von sich…..der Rest funzt tadellos.smile

    Jetzt muß der Fahrer nur noch auftauen,war doch etwas frisch."bibber"

    Schönes Wochenende noch.

    Gruß
    Andreas

    1. Uihhh "Andreas in Ice" …

      Sag ich doch die Maschinen um die 150 wohl die Besten sind. smile
      Spritzschutz ist an meiner hinten auch unter dimensioniert. War für die Bengels wohl so cooler. Meiner ist augenscheinlich abgesägt.
      Ich habe mir aber schon ein Ersatzteil ausgeguckt, womit man auch fahren kann.

      Hupe ist ja Kleingeld.

      Mensch Klasse. Ich freue mich mit Dir dass es kein weggeworfenes Geld ist und er das macht was er soll.
      Dich durch die Gegend, zur Arbeit und nach Hause bringen.

      Einen schönen Restnikolausitag wünschend,
      der Micha

  3. Hallo Micha,

    bin gespannt ob das Bauteil nun wirklich elektronisch geregelt sein soll.

    Von den Abbildungen im Netz her wirkt mir die Pumpe eher mechanisch….sobald du wettertechnisch mal wieder ran kannst,werden wir es eh erfahren.

    Meinerseits gibt es zweiradtechnisch auch wieder Neuigkeiten……habe mir gestern einen Kymco Agility für sehr kleines Geld ersteigert.

    Fahrzeug ist inklusive Farbe mit meinem damals zwangsverkauftem Agi fast identtisch (ein Jahr älteres Baujahr und die klappbarSitzbank),gelaufen ist er das fast das Doppelte von Deinem,hat aber einen neuen Zylinder,Vario,Kurbelwelle etc.

    Obs ein Flop oder Schnapper wird,stellt sich bei der 70km langen Rückfahrt heraus…..im schlechtesten Fall habe ich 180 Euro verbrannt.

    Schaun mer mal, was nächsten Samstag dabei rauskommt…..werde dir dann per Mail oder hier berichten.;)

    Schönen Sonntag noch

    Andreas

    1. Huihhh Andreas,
      da hast Du ja auch einen Schnapp gemacht. Maschinen um die 150€ sind eh die besten. ;)
      Da ich meine die 70KM nach Hause treiben konnte, wird es bei Dir ebenso sein. Nur wirst Du wohl etwas mehr frieren als ich.

      Glückwunsch zum Kauf und natürlich ToiToiToi das sie gut in Schuss ist und Du gesund und munter die Abholung bestehst.
      (Denk an den Luftdruck und schaue vor der Fahrt nach dem Öl *kicher)

      Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.
      der Micha

  4. Hab ein Video gefunden,bei dem am offenen 4Takt Zylinderkopf der Ölfluß überprüft wird.

    http://www.myvideo.de/watch/4544921/4Takt_Roller_OEl_Schmiersystem

    Andererseits habe ich ebenso entdeckt,das eine Ölpumpe für dein Rollermodell gerade 13,50 Euro kostet.

    http://www.ebay.de/itm/OLPUMPE-kompl-BAOTIAN-REX-JINLUN-FLEX-TECH-JACK-FOX-YY-/390329291213

    Angesichts des Plastikantriebsrades und zwecks Thermik des Motors vielleicht eine Überlegung wert.

    Zwecks A-Klasse:

    Stelle mir halt vor,das die weitaus leichtere 125ccm Fahrschulmaschine ((vom Gewicht auch kaum Unterschied zu 50ccm) weitaus leichter zu Händeln ist und ich somit auch weniger Fahrstunden bzw. Geld brauche.

    Dann hoffe ich mal auf den Wettergott und ausreichend Scheinchen für die Weihnachtseinkäufe für dich.;)

    Gruß
    Andreas

    1. Danke Dir für die Antwort.

      Ich war gerade bei der Suche in der virtuellen Welt sehr erfolgreich und möchte den Rat (in der Hoffnung das auch die Ölpumpe am Rex elektrisch geregelt ist) nicht vorenthalten:

      "zündung ausmachen, VOLLGAS geben (und festhalten die ganze zeit!), dann zündung einschalten, NICHT starten! immer schön vollgas halten und nach ca. 10 sekunden fängt die Ölpumpe an zu arbeiten.
      Das ist auch der Trick den man mit nem neuen Ölschlauch anwenden kann, um ihn zu füllen."
      Quelle: apriliaforum.de
      http://www.apriliaforum.de/50-ccm-rs-50-scarabeo-50-roller/26944-ditech-lzufuhr-testen.html

      Damit kann man zwar erstmal "nur" testen ob sie überhaupt noch arbeitet und nicht ob die Zahnräder kurz vorm sterben sind, aber letzteres ist ja dann bei der Durchsicht der Maschine möglich (wenn ich draussen wieder Temperaturen habe, bei denen ich schrauben kann).

      Allzeit gute Fahrt wünschend,
      der Micha
      … und was die Weihnachtseinkäufe angeht, sind meine Gelder bis Februar bereits verplant (und somit aufgebraucht). Das ist bei mir wie im richtigen Leben smile

  5. Hallo Micha,

    ja,die Zeit ist gerannt und die Kleine schon 11 Jahre alt.

    Hast recht,soll ja auch nur ne Übergangslösung sein und falls das Vorhaben mit Schein und 125er schief läuft,kann ich das ja genauso handhaben.

    Puuh,zwecks der Ölpumpe bin ich leider überfragt…..keine Ahnung inwiefern man deren Funktion hören oder andersweitig feststellen kann.

    Vielleicht weiß ja jemand im Rex-Forum Rat?!

    Gruß
    Andreas

    1. Merde …. wo ist meine Antwort?
      Weg. Futsch. Nicht da. Son Mist.

      Okay … nicht weiter schlimm. Was schrieb ich denn?
      Das meine "Kleine" nun auch schon die 20 erreicht hatte und ich die Frage nach der Ölpumpe in dem noch sehr übersichtlichen Rex-Forum bereits gestellt habe. Mal schauen ob es jemand weiß.

      Achja …. und das mir nicht einleuchten will, warum Du für das gleiche Geld nicht gleich die A Klasse machen willst. Schliesslich zwingt Dich der Besitz ja nicht dazu mehr als 125ccm zu fahren.

      Nun hoffe ich die Tage wieder auf gutes Wetter und Geld auf dem Konto, damit ich bei Ikea den Rest für Weihnachten kaufen kann.

      Bis dahin, erstmal alles Gute für euch.
      Mit besten Grüßen,
      der Micha

  6. Hallo Micha,

    das mit dem mobilen Freiheitsgefühl kann ich voll und ganz nachempfinden.

    Es ging mir ja vor ein paar Jahren auch nicht anders,als ich mich vom Kymco und gleichzeitig vom PKW trennen musste.

    Mann,war das ein Gefühl,als der Zwetakt-Rex da war und nicht mehr auf die "Öffis" angewiesen zu sein, bzw. jeden Tag 12km per Rad zwecks Arbeit zurückzulegen.

    Hach,war das herrlich wieder Einkaufen zu können,ohne das Zeug nachhause zu schleppen zu müssen.

    Das Gefühl kenne ich nur zu gut.;)

    Der Tachoantrieb scheint bei den "Rexels" allgemein zu schwächeln,liest man bei Gebrauchtanzeigen zuhauf,das dieser nicht mehr funktioniert.

    Sei froh um die funtionierende Tankanzeige,ist auch kein Steckenpferd der Chinesen ( war bei meinem Flextech schon beim Kauf defekt und Retro-Forum liest man auch des Öfteren von Ausfällen).

    Geh auf alle Fälle mal an die Ventile (schadet ja nicht),den Antrieb kann ich mir nicht vorstellen,die Kupplung würde klingeln und nicht klimpern.

    Irgendwie bekomm ich nach der Aussage des Meisters in Verbindung meines geplanten Kaufs Bauchweh…..wäre mir lieber,ich könnte die Intervalle in einer Zweiradwerkstatt machen lassen.

    Habe irgendwie den Eindruck, das die Roller-Schrauberei bei ATU lästiges Beiwerk zum Hauptgeschäft ist und man sich nicht wirklich damit befassen will.

    Sei´s drum,jedenfalls schön,das du wieder "rum" kommst und auch wieder Ziele erreichst,die ohne fahrbaren Untersatz etwas schwerer erreichbar wären.

    Gruß
    Andreas

    1. Moin Moin Andreas,

      wo Du es jetzt erwähnst mit dem "Zur Arbeit radeln müssen" … meine Güte die Zeit vergeht. Was in der Zeit schon alles (auch Forentechnisch) geschehen ist. Wahnsinn.
      Ihr seht das bestimmt am Wachstum eures Kindi.

      Hier:
      "Irgendwie bekomm ich nach der Aussage des Meisters in Verbindung meines geplanten Kaufs Bauchweh…..wäre mir lieber,ich könnte die Intervalle in einer Zweiradwerkstatt machen lassen.

      Habe irgendwie den Eindruck, das die Roller-Schrauberei bei ATU lästiges Beiwerk zum Hauptgeschäft ist und man sich nicht wirklich damit befassen will."

      War (ist) mein Gedanke ja, dass ich mir einen Roller von dort kaufen würde, die Erstinspektion dort machen lasse, aber nach 2 Jahren definitv die Karre dann wieder verkaufen würde (halber Neupreis) um mir dann die nächste zu kaufen. In den 2 Jahren lassen sich die 800 bzw. 400€ ansparen und man hat dann immer was "frisches" unterm Po. Die Reifen würde ich dann jeweils noch umsetzen und fertig. Der Aufkäufer hat dann die neue Chinadinger drauf und ich kann weiterhin meine Heidenaus fahren.

      Ich bin übrigens verblüfft (und sauer) dass der Baumarkt Rex sehr viel besser als die teure Tuxie läuft. Da hätte ich mir 400€ für den Mehrpreis und viele Hunderter für die Dauerreparaturen gut sparen können. Naja, man lernt halt draus. Jedenfalls habe ich heutzutage keine Probleme mehr damit das Billigste zu kaufen, da ein Roller für 2500€ für mich sowieso nicht bezahlbar ist und ich darin auch nicht mehr Vertrauen hätte (gebranntes Kind undso).

      Danke für den Tipp mit dem Kilometerzähler. Ich gehe erstmal davon aus das er nur verkeimt ist, aber falls da doch was gebrichen ist, werde ich es vielleicht ignorieren, oder aber Ersatz einbauen. Solange die Tankanzeige arbeitet ist ja alles Wichtige in Betrieb.

      Etwas Sorge mache ich mir um die Ölpumpe. Da man sie öffnen muss um sich deren Funktion zu vergewissern, ist mir damit ein wenig mulmig. Oder hört man das, wenn sie nicht arbeitet?

      Mit den besten Grüßen,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)