Ein schöner Tag in Beckum

Ein Freund von mir, der mir sein Möp verkaufte, bekam schon lange keinen Besuch mehr von mir und somit beschlossen wir das ich mich mal wieder auf den Weg machte (mit Handyhalterung und somit einem funktionierenden Navi ist das ja auch kein Problem).
Dennoch habe ich, aufgrund des kürzlich herunter gefallenen Handys, erst einmal das analoge Navi benutzt in Form von einer aufgeschriebenen Route.

Der Tag war irre heiss. Kurzfristig 34 Grad … doch das Möp lief einwandfrei und bis auf zwei bescheuerte Dosenfahrer die es auf einen Frontalzusammenstoss anlegten als sie mich „unbedingt“ überholen mussten musste ich nicht in die Bremsen greifen.
Sollten diese paar Flachdenker hier mitlesen … dann denkt mal darüber nach was ihr da angestellt habt. Wenn ihr euch umbringen wollt, schön und gut … interessiert sich kein Aas für … aber lasst die anderen dabei am Leben.

Ansonsten war es aber ein wunderbarer Tag bei dem wir kräftig gedampft, neue Aromen probiert und bei neuer Dampferhardware ins schwärmen kamen.

Was zu futtern war dann auch mal angesagt.

Irgendwann musste dann aber auch mal die Abfahrt in Angriff genommen werden. Eigentlich hatte ich mir spätestens zwanzig Uhr vorgestellt … aber es wurde dann doch 21:20 Uhr bis ich vom Hof rollte.
Am Tage gab es dann gottseidank noch einen kräftigen Regenschauer mit Blitzgedingsis und so.
Somit war am Abend dann die Rückfahrt teilweise recht angenehm.

Kurz vor daheim hatte sich allerdings dermassen eine Dampfsauna gebildet das nach dem Bild Visier, Spiegel und Windschild komplett dauerhaft beschlugen und ich nur mit offenem Visier und dennoch im Blindflug unterwegs sein konnte.

Der Streife die mich im Münsterland dreimal auf der Landstrasse geprüft möchte ich noch danken das sie mich hat fahren lassen. Mag sein das mein Möp aufgrund des Rückenwindes schon die 50 KM/h erreicht hat, aber ich habe euch ja auch mittels Sicherheits-Blinki-Weste, Mopedjacke und -Handschuhe, sowie möglichem Platzmachen gezeigt das ich ein sehr umsichtiger Fahrer und kein Drauf-Los-Heizer bin.
Dennoch bin ich froh wenn ich meinen Führerschein habe und sich das Problem des „zu schnell“ Fahrens mit einer 50ccm Maschine für alle Zeit erledigt. Denn sorry, das Gesetz ist einfach nur dämlich und gefährlich, Mopeds auf 45KM/h zu beschränken. Aber dafür könnt ihr so wenig wie ich.

Ich habe dann mal den Spritverbrauch nachgerechnet und komme auf

Und damit wünsche ich euch mal wieder einen feinen Tag und allzeit gute Fahrt.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)