Eigentlich bin ich in Italien

… also theoretisch.
Praktisch habe ich meinen Urlaub mit Freunden dort abgesagt. Mir geht es seit Wochen nicht gut und ich könnte den Urlaub nicht im entferntesten geniessen.
Also habe ich mich entschieden nicht mit zu fahren. Ein bisschen schade um das Geld, aber besser ist das. Besser für die Freunde, besser für mich.

Davon abgesehen ist der Sommer nun auch in Deutschland eingezogen

und ich habe heute sogar mal die Muße gehabt mich in die Garage zu begeben um zu schauen wie ich denn mein Abblendlicht vom Möp wechseln kann.
Um es vorweg zu sagen: Ich habe mehr Schrauben gelöst als ich musste, aber verbaut und unpraktisch ist es dennoch.
Nach ner halben Stunde sanfter Bastelarbeit hatte ich dann die Front ab und den Zugang zum Leuchtmittel offen.

Allerdings musste ich schon sehr genau mit der Lupe suchen um den durchgebrannten Draht zu finden.
Im ersten Moment hatte ich schon die Befürchtung das irgendwas am Schalter oder in der Elektrik nicht einwandfrei ist.
Gottseidank ist es wirklich nur die Glühlampe.

Ein schneller Austausch fiel dennoch aus. Ich habe zwar reichlich Reserve, aber natürlich die falsche Fassung. War klar.
Nun wird irgendwann die Woche die Lieferung mit zwei neuen Leuchten kommen und am Wochenende ist dann das Möp hoffentlich wieder auf der Strasse.

Sonnencreme hinstellend,
der Micha

0

Schreibe einen Kommentar