Frühjahrstreff auf halbem Weg?!

Seit ein paar Wochen denke ich über die Möglichkeit nach, ob dass Frühjahrstreffen in der Nordeifel für mich beziehungsweise den Rex durchführbar ist.

Letztlich ist mein Sparkonto noch/wieder auf Null, aber das ist nicht die Hauptsorge.
Vielmehr bin ich mir bei dem Roller noch unsicher.
Da diese Unsicherheit aber langsam weicht, fände ich den Treffpunkt (wenn man dort billig Zimmer findet) gar nicht so schlecht, weil er sich auf halbem Wege zwischen mir und Mannheim befindet.

Auf die Idee kam Hans im Rexforum.
http://goo.gl/wl5xPo

Ich muss das noch ein wenig auf mich wirken lassen und an Flipper noch ne Runde basteln, aber theoretisch wäre das ein guter Einstand für die Maschine und ein guter Zeitpunkt für meine Rundfahrt.

*nurmalsolautgedacht

0

4 Antworten auf „Frühjahrstreff auf halbem Weg?!“

  1. Zur Not wäre ja noch der PKW da,Problem ist,das ich bei einem Defekt den Roller nicht einfach so in der Pampa stehen lassen oder hiesigen Verwerter schieben könnte…..wäre mir trotz Schnäppchen-Preis irgendwie zu schade.

    Folge wäre dann Heimfahrt per Zug,Transporter organisiert……wirtschaftlich total blödsinnig,aber ich könnte nicht anders.

    Wenns nicht so sehr auf Markengebundenheit ankommt,wäre es natürlich klasse,zumal du nicht pendeln müsstest.

    Schaun mer mal bis es soweit ist und was die Mopeds dazu meinen.

    By the way:

    Was dagegen wenn ich heute Abend telefontechnisch bei dir durchklingle?

    Hast du Zeit und Lust?

    Gruß
    Andreas

    1. Moin Andreas,

      klar können wir heute telefonieren. Eine Zusatzmail an Dich ist raus.
      Und richtig: Warten wir mal ab wie sich die kommenden Wochen entwickeln und was unsere Maschinen so machen (wollen).

      Liebe Grüße,
      der Micha

  2. Hmmm,klingt interessant und wäre auch defintiv interessiert.

    Was sich dabei in den Weg stellen könnte:

    1. Hab ich den Roller bis bis dahin auf Prädikat Zuverlässig?

    2. Was suche ich mit meiner "Kymküh" auf einem Rex-Treffen?

    Wenn die zwei Punkte geklärt wären …..sowie ich auch von der "Chefin" frei bekäme…..würde ich die Tour gerne machen.

    Gruß
    Andreas

    1. Also … ob sich da nun ne Kymküh beim Treffen zugesellt ist bei derzeit drei möglichen Teilnehmern (inklusive meiner Person) wohl ziemlich egal.
      Logischerweise kam mir auch in den Sinn, dass eine mit dem anderen zu koppeln.

      Dennoch geht es mir ja nicht anders als Dir.
      Ist die Maschine wirklich zuverlässig? Das ist für uns beide ja eine sehr wichtige Frage, weil unsere Mittel halt extrem gering ausfallen.
      Da muss man schon gut überlegen ob das Fahrzeug lieber noch ein Jahr den Weg zur Arbeit schaffen darf, oder vielleicht auf einer Tour bereits verheizt ist.

      Wir werden sehen was die Zeit bringt.

      Liebe Grüße,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)