Lemo3 hochohmig

Ich kämpfe immer noch mit einem siffenden Lemo3.
Es KANN daran liegen das ich schlecht wattiere, aber es KANN auch daran liegen das ich die Wicklung über den Rand der Luftzufuhr hinweg legen muss.Also wurde absichtlich eine hochohmige Wicklung mit 1,3 Ohm bei 16 Wicklungen und einem Innendurchmesser von 3mm gewickelt.
Vielleicht ist das ja doch die Lösung. Dann wäre der Lemo3 allerdings eine Fehlkonstruktion.

Wie sich im Nachhinein gezeigt hat, war das nicht des Rätsels Lösung, also doch die Watte.
Leider ohne Bild, aber ich habe ihn danach mit dieser Wicklung maximal wattiert.
Mehr Watte geht auf keinen Fall dort hinein, ABER … das war die Lösung.

Also weiter gehts. Und ich habe endlich wieder Spaß an dem Teil. Heart

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)