Fotos und eine Anschluss-Bestellung

Da die Sonne heute scheint und ich megageil auf die Karre bin, habe ich heute zumindest Fotos gemacht.
Nicht nur um euch die Maschine zu zeigen, sondern vorallem um mir einen Überblick zu verschaffen was alles neu muss.

Tja … was soll ich sagen. Auf den ersten Blick sah sie besser aus.

Nachdem ich dann Teile der Verkleidung gelöst hatte und wirklich mal in jede Ecke fotografieren konnte, trat dann doch noch die eine oder andere Katastrophe zu Tage.
Ich hatte bei der Erstbestellung einen neuen Auspuff mit Krümmer bestellt, da sie mir beim Anlasstest viel zu laut erschien. Meine Befürchtung bewahrheitete sich, denn der Auspuff war mit Draht angebunden, zudem mit Tape versorgt. Wahrscheinlich hat man nicht nur ein Loch damit notdürftig abgedichtet, sondern auch den Schalldämpfer vorher entfernt.
Der Auspuff ist also hinüber.

Ebenso hinüber ist der Benzinhahn.
Das der Drehgriff fehlt ist eine Sache. Das der Hahn sofort anfängt zu laufen wenn man versucht mittels Zange den Hahn zu schliessen, zeigt was für ein Arsch die Karre so ruiniert hat.

Warum das Schloss der Sitzbank nicht funktioniert konnte ich heute nicht klären, weil ich laufend neue Probleme entdeckte und es einfach übersah.
Kommt aber auf die grosse „TU-ES-Liste“.
Leider ist der Lack auch nicht mehr der Beste und der Rost beginnt bereits zu arbeiten.
Ebenso sind beinahe alle Gummiteile hinüber.

Und ich meine damit nicht nur die hier gezeigten Gummibälger, sondern vorallem die des Kickstarters, der Schaltung, des Trägers, der Tankdämpfer …. undsoweiter.
Wenn man genau hinschaut ist wirklich alles an Gummiteilen hinüber. Naja.
 Auch wegen dieser Teile habe ich gerade noch mal nachbestellt.
Vorallem aber weil ich für die Auspuffanlage die Halterungen brauche.

Und wie mir gerade einfällt vergas ich erneut die Dichtung für den Blinker mit zu bestellen. Ich muss mir gleich mal einen Zettel schreiben mit den Dingen die zu tun sind und den Dingen die ich bestellen muss.

 Wie das mit der Batterie funktionieren soll ist mir noch schleierhaft.
Ich hoffe das ich noch einen Fahrer auftreibe der mir zeigt wo das Teil überhaupt hin kommt, was dort wie angeschlossen ist und wie sie gehalten und geladen wird.
Soviel weiss ich zumindest schonmal … ich habe ein 12V Boardnetz.
Das ist insofern für mich wichtig, als das ich dadurch meinen Navi nutzen und nachladen kann.

 Alles in allem wird mich die Maschine ein paar Scheine mehr kosten.
Geld, was ich in eine neue Maschine bei ATU hätte investieren können.
Neu und mit 2 Jahren Garantie/Ruhe.

Naja. Schauen wir mal ob es mich reut oder freut.
Mit einem letzten Blick in meine „Garage“, verabschiede ich mich von euch für heute.

Ja, ich weiss. Ich bin ne arme Sau.
Nicht nur das es so eben gerade mit der Breite zum einparken hinhaut … nun habe ich auch nach vorne keinen Platz mehr.
Und langsam den Berg hoch … ist mit meiner Chinamöhre nicht mehr möglich.

 Ich hoffe das der Winter nicht so hart wird, ich genug zum sparen und zum schrauben komme.
 Wie ich neue Reifen auf die Karre bekommen soll steht auch noch in den Sternen.

der Micha

0

6 Antworten auf „Fotos und eine Anschluss-Bestellung“

  1. Jepp,näher beieinander hätte was.

    Die Frühlingsrolle läuft nach wie vor….bringt dich von A nach B,aber das wars auch schon.

    Fahrvergnügen sieht anders aus,bei dem verwendeten Material hilft auch Hand anlegen nicht….Billigschrott halt.

    Gruß
    Andreas

  2. Hallo Micha,

    zwecks der Reifen….kein Zweiradhändler oder ATU in der Nähe?

    Wenn du die abmontierten Reifen dort hin bringst,kostet die Montage kaum etwas.

    Per Hand aufziehen kann ganz schön nervig werden,ebenso könnten die so schön in fahrzeugfarbe lackierten Felgen darunter leiden.

    Gruß
    Andreas

    1. Doch. ATU ist "nur" die Strasse runter (1 KM). Das Problem sehe ich gar nicht bei der Montage (es sind Schlauchreifen und bei Fahrräder mache ich das ja auch selber). Wo ich ein wenig Bammel habe, ist das De- und Aufmontieren der Räder.
      Rein preislich ist hier Vergöllst der günstigste.
      Mal schauen wie ich es mache. Reifen, Felgenband und Schläuche kosten 103€. Wenn ich noch zwei neue Felgen dazu nehme, sind es 170€. Für 200€ bekomme ich zwei Reifen komplett vormontiert vom Händler.
      Aber das würde immer noch nichts daran ändern das ich vielleicht die Mutter nicht festgenug bekomme, oder sonstwas schief geht.
      Andererseits ist es halt ein Unterschied ob ich 110€ ausgebe und selbst mache, oder ~250€ und lasse machen.

      Scheinbar habe ich hier in der Nähe eine Simsonschrauberwerkstatt (so habe ich das in einem anderen Forum gesehen). Dort will ich mal vorbei fahren und schauen ob sie mir mit Rat (und im schlimmsten Falle) mit Tat zur Seite stehen.
      An Unterlagen wie Videos und Schaubilder bin ich bestens ausgerüstet, aber es ist was anderes wenn mir jemand real sagen kann, das muss so und so.
      Du kennst das.

      Sooo und nun muss ich hier mal was tun. Am Dienstag hab ich ein Date und meine Bude sieht aus … smile

      Liebe Grüsse,
      der Micha

    2. Wäre ja ideal,eine Werkstatt in der Nähe zu haben,die sich auf Simson spezialisiert haben.

      Du könntest Vieles selbst machen und dies bei Unsicherheiten deinerseits nochmals prüfen lassen….wird dann auch nicht die Welt kosten und es langt vielleicht ein Beitrag in die Kaffeekasse.

      Dann mal frohes Schaffen beim Instandsetzen der Bude.;)

      Gruß
      Andreas

    3. Moin,

      hast Du das gelesen: " Am Albsee durfte ich mir von Markus anhören, ich solle doch die Kurven nicht so nehmen, dass halbe Gepäck würde am Boden schleifen und in der Tat: einer unserer wasserdichten Louis- Säcke hatte am tiefsten Punkt ein Loch" ?
      Ich lag beim lesen am Boden *gröhl

      Ansonsten ist das ein toller Bericht und ich sage ja das die Maschine schon was anderes ist, als diese Chinadinger. Der Fahrer hat natürlich den Vorteil das er Mechaniker ist, aber ich denke mir das Du und ich ebenfalls das Meiste (mit der Zeit auch alles) selber machen können.
      Und ich bin mir sicher (würden wir beieinander wohnen) würden unsere Chinas auch noch (besser) laufen.

      Danke für den Bericht.

      Liebe Grüsse,
      der Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)