Ost-Oase – Lieferung mit Hindernissen und HappyBeginn

Vor einer Woche gab ich meine Bestellung auf und überwies, wie üblich, direkt im Anschluss.
Übers Wochenende fiel mir dann auf das ich A) noch die Sicherungsschelle möchte,  B) das Ölwinterset ein Schnäppchen ist und das ich C) das Sitzbankschloss einmal einzeln und als Set mit dem Lenkerschloss bestellt hatte.

Durch die beiden Nach- und die eine Abbestellung habe ich Mitarbeiter und EDV-System an die Grenze gebracht. Nichts ging mehr. Meine Rechnung stimmte nicht mehr, meine Waren auch nicht und meine Überweisung (die sich nur an der ersten Rechnung orientierte) passte nun auch nicht mehr zu gar nichts. Chaos pur. Ich wars … und die smile

Ein bisschen Hin und Her … dann bekam ich gestern einen Anruf vom Chef.
Zunächst war alles sehr unklar … bis man dann nach und nach das Ganze wieder aufdröselte und es passend zurecht schnitt.
Und Heute … da bekam ich meine Waren und ein extra Snickers dabei. *grins

  1. Lampenkasten Halogen HS1 12V 35/35W
  2. Schloßsatz Lenkerschloß + Sitzbankschloß + Feder
  3. Dichtring-Gummidichtung für Blinker
  4. Gummidichtung Rücklichtkappe groß 120mm rund
  5. Schraubensatz Inbus f. Motor
  6. Sicherungsschelle 32mm für Krümmer
  7. Batteriespannband
  8. Snickers laugh

    A SET: Ölwechsel

    • Getriebeöl
    • Bremsenreiniger
    • Kupplungsdeckeldichtung
    • Set: Verschlussschrauben rot/schwarz + Dichtringe
    • Wellendichtring 22x35x7
    • Ölablssschraube + Dichtring
    • Schraubensatz Inbus für Kupplungs. & Limadeckel

und ausserdem …

  1.  Reifen 3.00-12 Heidenau K57 Winterreifen M+S
  2.  Felgenband
  3.  Schlauch 3.00×12
  4.  Talkum 50g

Ich freue mich sehr, dass man Kundenfreudlichkeit und Service dort sehr gross schreibt.
Sicherlich werde ich viele meiner Sachen, die ich auf meinem Wunschzettel stehen habe, von dort beziehen.

Was fehlt nun noch dringend?
Zunächst einmal die Batterie und die dazugehörige Batterieklemme.
Dann müsste ich mich an Rost und Farbe begeben. Aber zunächst einmal ist sie mit den gelieferten Teilen fahrfertig. Zumindest theoretisch.
Schauen wir mal.

Ich bin zuversichtlich. ;)

Nachtrag:
Zuversichtlich bin ich immer noch … aber einfach ist es nicht.
Zunächst einmal baute ich das Sitzbankschloss aus und das Neue ein. Leider ist das Neue von minderer Qualität so das sich die Kontermutter recht schnell rausdrehte. In der Hoffnung das die Konterkutter des alten Schlosses besser sein, benutzte ich diese. Ein paar Verfluchungen später war es dann geschafft.

Danach wollte ich ans Lenkerschloss. Soweit die Theorie.
Um es heraus zu bekommen brauche ich den Schlüssel. Schlüssel habe ich nicht.
Also bleibt mir nun nur

  1. ich bohre das Schloss auf
  2. ich baue die untere Gabelbrücke ab und schlage das Schloss weg.

Ich werde mich wohl für das aufbohren entscheiden. Da ich sowas aber noch nie gemacht habe, muss ich erstmal nachlesen wie das geht.

Da ich mit den Schlössern für heute fertig war, ging ich an den Auspuff.
Die Sache mit dem Krümmersicherungsring habe ich mittlerweile verstanden und brachte diesen an.
Beinahe hätte ich die Kupferdichtung vergessen. Noch schnell die Krümmersicherungsschelle drauf und alles gesichert …. öööhhhh???? … alles gesichert??? Noe!!! Mist. Die Sicherungsschelle hat die falsche Grösse. Das war bestimmt mein Fehler. Merde. Also nichts mit Auspuff fest anbringen.

Aus Frust bin ich dann erneut ans Trittbrett gegangen und zumindest das rechte lies sich abnehmen.
Da ich die Karre hinlege, kann man viel besser ansetzen, festhalten und Kraft auf Muttern und Schrauben ausüben.
Dennoch sträubt sich linksseitig das Trittbrett weiterhin gegen einen kompletten Abbau.

Die Schraube bekam nun noch einen dicken Schuss WD40 und ich hoffe das ich sie heute Abend zur Aufgabe überreden kann.

Wegen dem Krümmer habe ich nun eine erneute Nachbestellung bei Ost-Oase aufgegeben. Als Kleinteileversand. Ich gehe mal davon aus das es ordentlich verpackt und vollzählig bei mir ankommt und ich nicht so einen Mist erlebe wie mit der Bestellung meiner Gleitschuhe für Tuxie.
Jenige kamen nämlich nicht bei mir an, weil der Penner einen einfachen Brief geschickt hat. Ungefüttert. Die Seite war eingerissen und ausser der Rechnung nichts drin. Ein Dieb hätte den ganzen Brief zerrissen und wenn es beim Posttransport geschehen wäre, dann hätte man Einrissspuren der Maschine gehabt (ich war ewig Postler). Wer hat also die Gleitschuhe?!
Aber egal … es war eh die letzte Bestellung bei diesem Hansel.

Nun habe ich heute also nochmal ~8€ ausgegeben und gehe davon aus das ich am Wochenende eine grosse Runde weiter bin.

Noch ein Nachtrag:
Logisch. Der Abend lässt mir keine Ruhe und ich muss versuchen an der Maschine weiter zu kommen.
Mir fehlt wirklich und absolut ein grosser Satz mit Ring-Maul-Gabel-Schlüsseln smile
Die Drecksschraube am Trittbrett bekam ich nun zwar gelockert … aber weiter gehts nicht. Andererseits sieht man nun wunderbar den beginnenden Rost. Puuhhh, das wird noch ein Stück Arbeit.

Da ich dort nicht weiter kam, ging ich ans Hinterrad. Zunächst einmal musste die Hinterradbremse gelöst werden. Selbstverständlich ist auch die Stellschraube und die Aufnahme verrostet. Da es bereits mit WD40 eingesprüht war, ging es dann mit vorsichtigen Hin- und Herbewegungen.
Danach ging es an die Steckachse. Der Ringschlüssel vom Nachbarn ist ein 19/17er. Eigentlich wäre ein 17,5er perfekt (wahrscheinlich waren es mal 18), aber so ging es mit kurzen, kräftigen Bewegungen auch. Ein Knack … und die Schraube löste sich. Das Distanzstück musste ich ebenfalls ersteinmal dazu überreden das es sich nun bewegen möge.

Nun sollte es nach links abnehmbar sein. Soweit die Theorie. In der Praxis bekomme ich das Rad nicht unter den Streben heraus.
Ich werde es nachher nochmal versuchen.

21:22 Uhr.
Wenn ich mich nur nach dem Handbuch gerichtet hätte, würde ich wohl immer noch zerren und ziehen. Das Problem bei alten Dingen ist immer, das man nicht weiss ob man gerade einen Fehler macht oder ob es einfach nur festgebacken/-gerostet ist.
In diesem Fall fehlte mir aber „einfach“ nur eine Info und schon ging es ab.

Dank diesem Video bekam ich das Rad nun endlich ab.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)