Das Forum der „Hobbyschneiderin“ stellt den Betrieb ein

Wie man heute im Forum der Hobbschneiderin lesen konnte, wird der Betrieb eingestellt.

Hier der Nachrichtentext:

Anne hört auf

Liebe Mitglieder der Website, Kunden und Freunde, hiermit möchte ich, Anne Liebler Folgendes mitteilen.

Nach reiflicher Überlegung und in Abstimmung mit meiner Familie habe ich mich entschlossen, meinen Betrieb „Anne Liebler ist die Hobbyschneiderin“ zum 01.10.2012 zu beenden und das Angebot einzustellen.

Ich weiß um die Tragweite dieser Entscheidung, die Umstände lassen mir aber keine andere Wahl. Die Daten und Blogs auf meinen Domains hobbyschneiderin.net, hobbyschneiderin.de, hobbyschneiderin.org, hobbyschneiderin.com, hobbyschneiderin.info, hobbyschneiderin.at und hobbyschneiderin.ch werden also voraussichtlich in Kürze abgeschaltet. Wer also noch etwa nachlesen will, sollte sich beeilen. Die Domains Sundine.de sowie Adventschneiderinnen.de bleiben davon ausgenommen.

Eine Fortführung der Seite oder eine Übertragung meiner Daten auf Dritte wird nicht erfolgen.

Mir hat es viel Spaß gemacht und es war mir eine Ehre, meine Idee „Hobbyschneiderin“, die ich bereits im Jahr 2000 begonnen habe, mit Euch zu etwas großem gemacht zu haben. Aber jetzt ist es leider an der Zeit, dieses Kapitel zu schließen.

Beleitet wird die Liquidation der Firma durch meinen Rechtsanwalt Herrn Dr. Marquardt, Berlin.

Ich danke allen Internetbesuchern für ihre / Eure über 11 Jahre dauernde Internettreue.

Anne Liebler
__________________
Viele Grüße
Anne

Meine Antwort darauf:

Das Angebot wird zum 01.10ten eingestellt?
Also heute???
Das kann aber nicht der Ernst der Betreiber sein.

Ich habe eigene Foren und auch das eine oder andere geschlossen. Dabei lies ich meinen Usern aber ausreichend Zeit um etwas neues zu finden, oder selbst aufzubauen.
Schade … es war nett mit euch zu schreiben und sich auszutauschen.
Nun wird wohl ein anderes Forum einen regen Zustrom erhalten.

Wer mich sucht … ich bin öffentlich immer unter diesem Nick zu finden.
Alles Gute für euch und weiterhin viel Spass bei euren Näh-/Strick-/Stickprojekten wünschend,
der Micha

Tja … sehr schade.
Ich hatte dort mit einer Menge netter Leute geschrieben und Projekte bewundern dürfen die ich sonst nur durch ganz grossen Zufall zu sehen bekäme.

Naja … machen wir uns auf die Suche nach dem nächsten Forum.

Gottseindank habe ich meine Einträge unter anderem auch hier veröffentlicht, so geht mir nichts verloren.

0

7 Antworten auf „Das Forum der „Hobbyschneiderin“ stellt den Betrieb ein“

  1. Nun ist man mitten drin im Rosenkrieg.
    Okay. Ist nichts neues. Kenne ich auch zur Genüge.
    Es ist nur so vollkommen überflüssig.
    Verloren haben eh beide Seiten. So oder so.

    Und dann … dank Neuzeit … die tausend Nebenschauplätze im Forum, auf Facebook und was weiss ich noch wo …. Kinderkacke.
    Meine damalige Kollegin hätte darauf gesagt: "Die müssen nur mal wieder richtig ficken, dann klappts auch mit dem denken wieder".
    Hach … ich vermisse ihre ehrliche Schnodderschnauze.

    Also … ich versuche dennoch richtig zu denken und kümmere mich so gut es nicht weiter um die Sache.
    Sollte ich allerdings nun wochenlang Threads vorfinden wo es um schmutzige Wäsche geht, spare ich mir das weitere dort.

    Desweiteren bin ich fleissig an meiner neuen NäMa und meinem neuen Projekt. Das veröffentliche ich allerdings erst nach Fertigstellung.

    Liebe Grüsse,
    der Micha

  2. Ich komme einfach nicht dazu Deinen Blog zu lesen *g
    Das es bei HS nicht reibungslos ablaufen wird, war mir schon klar, nachdem bekannt wurde das bei Facebook (ich bin da nicht) wohl bereits Wäsche gewaschen wird.
    Spätestens nach Annes Hinweis auf den Rechtsanwalt, konnte man auch das Ausmass erkennen.
    Das Peter dabei nicht ruhig bleibt ist für mich verständlich.

    Das sind nun genau die Szenen warum ich es als Single doch nicht so schlecht finde, wie ich ab und an glaube zu meinen. ;-)

    Umgeschaut und registirert habe ich mich nun bei http://www.handarbeitsfrau.de/ … mal schauen wie es da so ist.
    Solange HS noch läuft bin ich weiterhin auch dort zugegen und natürlich hier.

    Ich habe hier leider keine guten Kontakte gefunden, so das ich durchaus die Foren "brauche". Ein Versuch einem offenem Nähtreff zugehörig zu sein, wurde mir von zwei Frauen verleidet indem man mir unterstellte das ich nur der Frauen wegen da sei. Nun suche ich hier weitere Treffpunkte.

    Bis zur nächsten "Nadel und Faden"-Messe wird sich wohl was erreichbares (ich habe kein PKW) gefunden haben.

    Sooo … nun muss ich noch weiter den Haushalt machen und wünsche Dir vorerst einen schönen Tag.
    Und heute Abend werde ich in Ruhe Deinen Blog durchlesen.

    Alles Liebe,
    der Micha

  3. Nein ich hab für mich noch keine Alternative gefunden. Ohne meine Freundin wäre ich eh aufgeschmissen ;-)

    Wo hast du denn bisher geschaut?

    Ich sitz heute so viel wie "damals" unter Leuten und tausche mich aus. Das Internet bietet halt auch die Möglichkeit mal eben schnell etwas nachzuschlagen wenn ich gerade meine beste Freundin nicht neben mir habe.
    Oder wenn ich nicht im Nähcafe sitze, sondern einfach mal für mich etwas ausprobieren möchte.
    zu den Leuten, die mir am Herzen liegen habe ich so und so Kontakt.

    LG Dana

  4. Nachdem der erste Schock und der Ärger verrauscht sind (und meine Wäsche auf der Leine hängt) … fällt mir auf das "wir" ein Problem damit haben wenn etwas virtuelles verloren geht.
    Die meisten Aussagen (und ich schliesse mich da an) lauten: "Ich kenne hier kaum jemanden persönlich".

    Das gab mir gerade zu denken.
    Früher …. also Damals (als noch alles aus Holz war) …. sass man mit netten Leuten bei Kaffee, Tee, Bier und Wein beieinander. Mehr oder weniger.
    Damals schrieb man zwar auch Beiträge (in Form von Leserbriefen an die Zeitungen und deren "Dr.Sommer", aber meistens besprach man seine Sachen beim nächsten Treffen und bekam meist auch Hilfe. Im Notfall kannte der, einen aus einer anderen Stadt, deren Tochter die Cousine eines Mitarbeiters ist, der damals hier gewohnt hat.

    Man kannte sich … und es war gut so.

    Und nun?
    Eine "neumodische" Zeitschrift verschwindet vom Markt und obwohl bisher kaum Jemand das Bedürfnis hatte den Grossteil aus "seiner Ecke" persönlich zu treffen, ist man traurig darüber das (vielleicht) gleich alle weg sind und wir morgens beim Kaffee nicht mehr wissen was wir machen sollen.

    Irgendwas läuft da falsch bei mir … und vielleicht auch bei Dir.
    Oder?

  5. Moin cutie cake.

    Man darf nicht vergessen das "peterle" noch nichts dazu gesagt hat, aber wer schon Rechtsanwälte anführt, der wird das wohl auch durchbringen. Sehr schade.

    Hast Du für Dich schon eine Alternative gefunden?
    Ich gehe gerade die Foren durch und registriere mich erstmal da wo es halbwegs nett aussieht.

    Trotzdem einen guten Tag wünschend,
    der Micha
    (ich muss mir auch mal ein netteres Profilfoto zulegen) *grins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)