Weihnacht 2013

Ich wünsche euch ein schönes Fest im Kreise eurer Liebsten.

Alles Liebe,
der Micha

Mit Verspätung … weil ich gestern nicht dazu kam … wurden dann gerade meine Weihnachtsgeschenke ausgepackt.
Bevor
nun jemand fragt ob das alles ist, sei gesagt das ich weder Weihnachten
noch andere Tage feiere und grundsätzlich nichts mehr schenke.
Ebensowenig „erwarte“ ich von Anderen Geschenke. Was ich aber sehr schön
finde, wenn man sich per Mail oder kurz am Telefon ein schönes, ruhiges
Fest wünscht. Ich bin halt kein Familienmensch.
Über beide Geschenke und alle guten Wünsche die ich erhielt freue ich mich sehr.

Der Gürtel stand schon länger zur Debatte.
Ich habe mich bisher immer noch nicht um einen Gürtel für die Fantasy-Mittelalter-Hose gekümmert (und das Projekt auch sonst nicht weiter bearbeitet, weil ich mich zu sehr bei und für W6 – Wertarbeit einbringe).

Danke Danke Danke.
Der Gürtel ist nicht nur wunderschön, sondern auch genau passend zu dem was ich mir zukünftig farblich vorstelle.
Es wird noch lange dauern bis er von mir getragen wird … und ich werde ihn bis dahin sehr sorgfältig aufbewahren … aber wenn der Tag kommt wo ich ihn auf dem Mittelaltermarkt trage, werde ich dieses mit stolz geschwellter Brust tun.
In Gedanken, eine ganz ganz herzliche Umarmung für Dich, liebe Steffi.

… und bei einem meiner letzte Ikea-Besuche hatte ich es schon „befürchtet“, weil ich laut sagte das er eine gewisse Ähnlichkeit mit mir hat und er sicherlich gut zu mir passt.
Neeeeinnnn …. nicht die Maus … smile

Danke, liebste Moni, für dieses wunderschöne Geschenk, was in meiner Wohnung immer einen guten Platz haben wird.

Die vier Adventskerzen von Ikea (im oberen Bild) sind übrigens genial.
Die Brenndauer ist enorm und sie werden wohl die drei Tage (ich habe sie gestern erst angezündet) locker durchstehen.
Ein weiteres Paket habe ich noch … das kommt dann nächstes Jahr zum Einsatz.

Soooo, ihr Lieben … macht es euch auch weiterhin hübsch.
Bis baldigst und demnächst,
der Micha

0

Ein kurzer Ausflug zum Schweden

Da meine Bekannte dringend neue Tee- und Duftlichter brauchte, fuhren wir am Nachmittag zu Ikea.
Ich schloss mich gerne an, obgleich mein Monat mehr als eng ist.
Im letzten Monat war mein PC abgeraucht und alleine die notwendigen Ersatzteile haben meine Einsparungen über Gebühr aufgebraucht. Somit machte ich bei Freunden Schulden. Das war leider unabänderlich, wurde aber auch zum Ersten wieder ausgelöst.
Somit habe ich also das gesamte Jahr, Monat für Monat in Trude gesteckt und durfte dann noch das Jahresende in den PC stecken (der noch Weiteres braucht).
Da sich meine Waschmaschine auch so langsam verkalkt anhört (13 Jahre alt) und weder Moped noch PC fertig ist, muß ich gar nicht lange drüber nachdenken, wie wohl 2014 für mich wird.
Nun aber genug davon, es ist halt wie es ist.
Jedenfalls kamen wir am Nachmittag im 15Km entfernten schwedischen Wahnsinn an.
Der Parkplatz war beinahe zu 100% belegt. Unfassbar wieviel Leute an einem Montag Nachmittag Zeit für einen Schwedenbesuch haben.
Seltsamerweise war es innen gar nicht so voll, wie auf dem Parkplatz.
Sehr irritierend, aber auch gut, da wir somit ohne Probleme einen Sitzplatz beim Kaffeetrinken bekamen.
Vorab hatten wir noch eine unschöne Begegnung der dritten Art mit einem rüden Verkäufer in der Kinderabteilung. Ein absoluter Proll, dessen Verhalten dann die Mädels am nächsten Infostand zu spüren bekamen.
Meine Bekannte reagierte arg aggressiv auf die Erklärungen der Mitarbeiterin, obwohl diese sich die grösste Mühe gab. Und dabei ging es nur darum, das sie eine Kundenkarte beantragen konnte und wir lediglich einen Kugelschreiber brauchten.

Nach unserer Beantragung und den ersten 3 Tassen Kaffee, ging es ab ins Getümmel, welches ja nicht so wild war wie gedacht.
Aufgrund unserer beider Finanzen sparten wir uns die obere Etage und steuerten zielstrebig auf die Kerzen im unteren Bereich zu.

Kaum waren wir die Treppe runter, fiel mir eine Frau auf die aufmerksam die Adventskerzen betrachtete. Ich hatte die Kerzen schon bei meinem letzten Besuch gesichtet, aber mir waren 3,99€ zuviel für ein paar Kerzen die man mal eben so abbrennt. Erfreulicherweise waren sie nun runter gesetzt auf 1,99€. Der erste Advent ist ja auch schon vorbei. Ich werde sie am Heiligabend abbrennen und es mir gut gehen lassen.

 

Wir bummelten dann mal weiter durch die Abteilungen und meine Laune stieg, je näher wir der Stoffabteilung kamen. smile
Ein paar Stoffe hätte ich wirklich gerne, aber meine Finanzen sagen halt „ist nicht“.
Macht nichts. Zumindest aber bei den Stoffpaketen muss ich vorbei schauen und wurde ich bei zwei Paketen fündig.

Das erste ist gefüllt mit „Malin Cirkel“ (60x150cm – 52% Polyester, 48% Baumwolle) und „Minna gebleicht“ (75x150cm – 100% Baumwolle).
In dem zweiten befand sich „Sofia schwarz gestreift“ (70x150cm – 100% Baumwolle), sowie nochmals „Minna gebleicht“ (100x150cm – 100% Baumwolle).
Zusammen für nen Zehner. Konnte ich gut mit leben und hab ein paar Stöffchen zum streicheln.

Kurz vor Ende des Rundganges kam dann noch die Kerzenabteilung.
Ich packte mir zwei Pakete Tindra braun (Apfel-Zimt) in den Einkaufswagen.
 

Das warten an der Kasse war recht nervend, da die Kassen nicht alle besetzt waren und von den Expresskassen auch nur eine offen war.
Leider habe ich nicht nachkontrolliert, so das man mir 2€ zuviel berechnete.

Nunja, das ist Pech, passiert mir aber für das folgende Jahr nicht noch einmal.

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünschend,
der Micha

0